Sie sind hier: Startseite / Miteinander erfolgreich / Klimaschutz / Projekte / STADTRADELN

STADTRADELN

STADTRADELN

Worum geht‘s?

Beim STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Treten Sie 21 Tage lang für den Klimaschutz, Radverkehrsförderung und lebenswerte Kommunen in die Pedale! Sammeln Sie Kilometer für Ihr Team und Ihre Kommune! Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, denn attraktive Preise und Auszeichnungen winken Radlerinnen, Radlern und Kommunen.

Wie kann ich mitmachen?

Registrieren Sie sich im Aktionszeitraum auf www.stadtradeln.de/registrieren für Neckargemünd. Treten Sie dann einem Team bei oder gründen Sie ein eigenes für den Verein, das Unternehmen oder die Familie. Danach losradeln und so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Besonders beispielhafte Vorbilder lassen demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen das Auto stehen und steigen komplett auf das Fahrrad um. Die Radkilometer einfach im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de/ Neckargemünd eintragen oder per STADTRADELN-App eintragen.

Wer kann teilnehmen?

Alle Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus Neckargemünd sowie alle Personen, die in Neckargemünd arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Wann wird geradelt?

Das STADTRADELN muste aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz gegen das neuartige Coronoavirus für den ursprünglich geplanten Termin 2020 abgesagt werden. Ob und wann das STADTRADELN in diesem Jahr nachgeholt wird steht noch nicht fest.        
Wir informieren sobald der Aktionszeitraum feststeht.

Rückblick

„Zur Geschichte des Rades“ (siehe "Fahr Rad!" Radoffensive 2017 in Neckargemünd und Bammental)