Sie sind hier: Startseite / Wirtschaft & Beruf / Bauen / Baustellen und Sperrungen

Baustellen und Sperrungen

Symbolbild Baustelle

Aktuelle Informationen zu Baustellen und anderen Verkehrsangelegenheiten in Neckargemünd und den Ortsteilen

Pressemeldungen

Aufgrund einer dringenden Kanalsanierung im Bereich des Treppenweges zwischen „In den Wingert“ und Hirschgasse im Neckargemünder Stadtteil Kleingemünd,  muss am Donnerstag, den 20.02.2020, in der Zeit von 7 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr der Bereich in der Hirschgasse, Höhe Hausnummern 2-6, für den Verkehr voll gesperrt werden. Die... mehr...
Wegen eines Wasserrohrbruchs im Neckargemünder Ortsteil Mückenloch musste im Laufe des Freitagvormittags die Talstraße auf Höhe der Hausnummer 37 vollgesperrt werden.  Der Verkehr wird über die Neckarhäuserhofstraße umgeleitet. Die BRN kann alle Bushaltestellen weiterhin bedienen. Die Sperrung besteht bis voraussichtlich Mitte nächster... mehr...
Meldung vom 04.02.2020

Erstes Hochwasser in Neckargemünd

Noch einmal schwillt der Neckar wie erwartet leicht an, dann fallen die Pegel voraussichtlich allmählich auf Normalniveau ab. Der Scheitelpunkt wird in Neckargemünd etwa gegen 21 Uhr erwartet. Auch an der Elsenz werden tendenziell fallende Pegelstände prognostiziert. Der Parkplatz am Lohplatz wird ab 14 Uhr wieder freigegeben, die Tiefgarage... mehr...
Update 23. 01., 14 Uhr: die Peter-Schnellbach-Straße, die im Zuge einer Baumaßnahme in Höhe der Haus-Nr. 4 gesperrt wurde , muss noch mindestens eine weitere Woche bis ca. 2. Februar voll gesperrt bleiben - das gilt für den motorisierten Verkehr wie auch für Fahrräder und Fußgänger. Dies ergab sich aus einer Begehung mit einem Sachverständigen im... mehr...
Update 16 Uhr: Die Ölspur auf der Friedensbrücke wird in diesen Minuten beendet. Die Brücke samt Abbiegespur nach Neckargemünd sind damit dann wieder frei.
Stand: 22.01.2020, 14:30 Uhr: Wegen einer Ölspur auf der Friedensbrücke, von Kleingemünd nach Neckargemünd abbiegend, gibt es derzeit Verkehrsbehinderungen auf der Brücke. Die Polizei leitet die Fahrzeuge an der Gefahrenstelle vorbei.
Am Dienstag, den 21. Januar, musste gegen 15 Uhr die Peter-Schnellbach-Straße auf Höhe der Hausnummer 4 in beiden Fahrtrichtungen für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt werden. Grund hierfür ist eine Baumaßnahme im Zuge eines Wasserrohrbruchs die bis mindestens Ende dieser Woche andauern wird. Wie die Busverkehr Rhein-Neckar GmbH mitteilt, werden... mehr...