Sie sind hier: Startseite / Erleben / Freizeitangebot / Ausflugstipps

Ausflugstipps

Bildnachweis: Jens Hertel

Ausflugstipps

Neckargemünd liegt in Mitten der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Naturpark Neckartal-Odenwald. Zahlreiche Ausflugsziele sind in weniger als einer Stunde Fahrt zu erreichen. Mit der Weißen Flotte kann man Schifffahrten nach Heidelberg und ins Neckartal unternehmen. 

Ausflugsziele

Stadt Neckargemünd, Andreas Held

Neckarsteinach

Neckarsteinach, die Vierburgenstadt, liegt in einem der schönsten Teile des Neckartals, eingerahmt von den dicht bewaldeten Höhen des südlichen Odenwalds im Kranz von vier Burgen. Ein Rundgang durch die Altstadt mit ihren Kirchen, der alten Stadtmauer, vielen Fachwerkhäusern und den vier Burgen bietet viele Gelegenheiten, sich mit der Stadtgeschichte zu beschäftigen.
Im Geopark-Eingangstor Süd wird auf Schautafeln, Modellen, Dioramen, original Artefakten und „begreifbaren“ Exponaten viel Wissenswertes über den Geo-Naturpark, die Stadt Neckarsteinach, die Geschichte des Neckartals sowie die Burgen gezeigt. Neben diesem musealen Erlebniszentrum beherbergt das Infozentrum das Eichendorff-Museum.

Stadt Neckargemünd, Andreas Held

Hirschhorn

Hirschhorn ist eine Reise wert. Durch enge Gassen führt der Weg entlang der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer über das Karmeliterkloster hinauf zu Schloss Hirschhorn mit seiner mächtigen Burganlage. Dort belohnt ein atemberaubender Blick vom Turm auf die Täler und die enge Flussschleife mit der Schleuse für den Aufstieg. Das Langbein-Museum - regionales Kulturerbe, bietet völlig neue Einblicke. Der Familienpark am Neckar ist eine Oase der Erholung für Menschen jeden Alters.

Stadt Neckargemünd, Andreas Held

Eberbach

Das Kleinod am Eingang zur Metropolregion Rhein-Neckar.
Lebendig, erlebnisreich und unterhaltend für die ganze Familie und zu jeder Jahreszeit – erholsam und genussvoll in unmittelbarer Nachbarschaft zu Heidelberg-Mannheim-Ludwigshafen, die mühelos und umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können.
Traumhaft schön im Herzen des Neckartals gelegen, lädt Eberbach ein zum gelungenen Mix aus aktivem Urlaub mit Wandern, Radfahren und Schwimmen, guter Unterhaltung durch die zahlreichen Veranstaltungen verschiedenster Art und Genuss pur für Gaumen, Ohren und Augen.
Die wunderschöne historische Altstadt lädt zum Einkaufen, Bummeln und Verweilen ein.

Bild von together-magazine auf Pixabay

Burg Guttenberg

Die Burg der Adler! Burg Guttenberg ist eine der ältesten und schönsten Burgen in ganz Deutschland. Hier können Sie Flugvorführungen der Greifvögel bewundern, im Burgmuseum das Leben auf der Ritterburg erkunden und in der Burgschenke deftige Rittermahle genießen. Ein Paradies für verliebte Paare und ein unvergleichlicher Ort für eine Traumhochzeit.

Bild von weareaway auf Pixabay

Erbach

Eingebettet in eine sanfte Mittelgebirgslandschaft, inmitten von abwechslungsreichen Mischwäldern und saftigen Wiesen, umgeben von romantischen Städtchen und idyllischen Dörfern: das ist Erbach, die Kreisstadt des südhessischen Odenwaldkreises.
Hier gibt es nebem dem Erbacher Schloss das Deutsche Elfenbeinmuseum und den Eulbacher Park zu entdecken.

Bild von Heidelbergerin auf Pixabay

Heidelberg

Alt Heidelberg, du Feine... Neckargemünds große Schwester ist immer einen Besuch wert. Erklimmen Sie über die ersten Stufen der Himmelsleiter oder bequem per Bergbahn das Heidelberger Schloss, bummeln Sie durch die Gassen der historischen Altstadt oder besuchen Sie den Heidelberger Zoo.

Bildnachweis: Experimenta Heilbronn

Heilbronn - die neue Experimenta

Deutschlands größtes Science Center, die Experimenta, lädt mit einer außergewöhnlichen Ausstellung mit über 270 interaktiven Exponaten, hochwertig ausgestatteten Laboren und vielfältigen anderen Angeboten zum Entdecken, Erleben und Erforschen ein. Ein besonderes Highlight sind die Shows im einzigartigen Science Dome, der Hightech-Theater und Planetarium verbindet.

Bild von 10314800 auf Pixabay

Mannheim

Mit der S-Bahn von Neckargemünd aus schnell erreichbar, lockt Mannheim schon in Bahnhofsnähe mit einem großen Barockschloss Besucher an. Der wunderschöne Luisenpark mit seinen Tieren und Pflanzen ist einen Tagesausflug wert. In dessen unmittelbarer Nähe zeigt das Planetarium spannende Präsentationen für kleine und große Weltraumforscher.

Michelstadt

Ein Besuch in Michelstadt führt zur Stadtkirche und zum Michelstädter Wahrzeichen: dem historischen Rathaus.

Bild von Josef Stückel auf Pixabay

Sinsheim

Wenige Zug- oder Autominuten hinab ins Elsenztal erreicht man Sinsheim. Hier lohnt sich ein Besuch des Auto & Technik Museums. In der PreZero-Arena finden die Heimspiele des TSG Hoffenheim statt. Und gegenüber lässt es sich in der Badewelt Sinsheim wunderbar entspannen.

Schwarzach

Mehr als 400 Wild- und Haustiere, vom Zebra bis zum Wildschwein und vom Papagei bis zur Gans, bevölkern den Wildpark-Schwarzach und freuen sich über Besuch. Von Neckargemünd ist der Wildparl über die L532 in ca. 25 Minuten zu erreichen.

Bild von David Mark auf Pixabay

Speyer

Auf der Pfälzer Seite des Rheins gelegen, lädt Speyer zu einem lohnenden Besuch ein. Ob zum Bummeln in der Altstadt oder bei der Besichtigung des Speyerer Doms, Besucher kommen hier bestimmt auf ihre Kosten. Spannende Ausflugsziele sind hier auch das Technik Museum und Sea Life.

Wald Michelbach

Gleich zwei spannende Attraktionen erwarten Besucher von Wald Michelbach: die Sommerrodelbahn und die Solardraisine.

Zwingenberg (Baden)

Die Festspielgemeinde Zwingenberg liegt beschaulich am Neckar. Im Zwingenberger Schloss finden ganzjährlich besondere kulturelle Veranstaltungen statt. Wanderer können von hieraus die Wolfsschlucht erklimmen.