Sie sind hier: Startseite / Erleben / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier können Sie gezielt Veranstaltungen nach Stichwort, Datum oder Kategorie suchen. 

Veranstaltungen

Die aufgeführten Veranstaltungstermine stellen eine Auswahl der vielfältigen Angebote der Neckargemünder Vereine und Organisationen dar.

Sie möchten gerne Ihre Veranstaltung in unserem Onlinekalender platzieren? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, je mehr Informationen und Bildmaterial Sie uns schicken, desto schöner wird Ihr Eintrag.

Bitte beachten Sie, dass vom 17. März bis 31. Mai 2020 im Zuge des Veranstaltungsverbots durch die Rechtsverordnung der Landesregierung Baden-Württemberg zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus sämtliche Veranstaltungen ausfallen mussten.

Für Veranstaltungen ab dem 1. Juni 2020 gelten strenge Auflagen, die Sie u.a. hier in der jeweils gültigen Rechtsverordnung nachlesen können. Bitte informieren Sie sich vorab beim Veranstalter, ob und unter welchen Umständen das geplante Event stattfindet.

Städtischer Veranstaltungskalender 2020 in gedruckter Form

Unser gedruckter Veranstaltungskalender liegt zudem im Bürgerbüro des Neckargemünder Rathauses, in den Verwaltungen der Ortsteile Dilsberg, Mückenloch und Waldhilsbach sowie im Museum im Alten Rathaus, in der Tourist-Information und in weiteren öffentlichen Institutionen für alle Interessierten zur Mitnahme bereit. Terminänderungen sind dem Online-Kalender zu entnehmen.

.Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni

Fr, 25.09.2020 20 Uhr

Kino: Mustang

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V., AK Kino-Klub
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Beschreibung

Seit dem Tod ihrer Eltern wohnen die fünf Schwestern bei ihrem Onkel in einem Dorf im Norden der Türkei. Es ist Sommer, Lale und ihre vier Schwestern werden beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet und lösen dabei einen Skandal mit dramatischen Folgen aus: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern – allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt – beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. Mit lichtdurchfluteten Bildern trotzt der Film dem dramatischen Geschehen und setzt der Brutalität zarte Sinnlichkeit und jugendliches Aufbegehren entgegen. Das berührende Drama wurde für den Oscar und Golden Globe („Bester fremdsprachiger Film“) nominiert und hat den Europäischen Filmpreis („Beste Entdeckung“) gewonnen.
Laufzeit 93 Minuten, FSK12, Drama

Fr, 02.10.2020 20 Uhr

Kurzfilmabend im Museum

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V. Museum im Alten Rathaus
Hauptstraße 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240

Fr, 16.10.2020 20 Uhr

Kino: Astrid

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V., AK Kino-Klub
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Kurzbeschreibung

Astrid (2018), Schweden

Beschreibung

Die schwedische Autorin Astrid Lindgren gehört heute zu einer der meistübersetzten Schriftstellerinnen aller Zeiten und hat weltweit über 144 Millionen Bücher verkauft. Schon in jungen Jahren hatte Astrid Lindgren, die damals noch Ericsson hieß, ihren eigenen Kopf. Sie spottet über die Bibel, sieht nicht ein, dass sie früher zu Hause sein muss als ihr älterer Bruder. Und wenn niemand sie zum Tanzen auffordert, dann tanzt sie halt allein. Obwohl ihre streng religiösen Eltern ¬einen Pfarrbauernhof im idyllischen Vimmerby bewirtschaften, wächst Astrid (Alba August) in relativer Freiheit auf. Die Erfahrungen, die sie damals gemacht hat, finden ihren Widerhall in den Kinderbüchern, die sie später schreiben wird (u. a. „Wir Kinder aus Bullerbüll“). In „Astrid“ schildert die dänische Regisseurin Per¬nille Fischer Christensen die Jugendjahre der von Schuldgefühlen geplagten Schriftstellerin, die gegen gesellschaftliche Normen rebelliert. Sie lernt Reinhold Blomberg kennen, der sieben Kinder hat, er lebt in Scheidung und ist 30 Jahre älter als Astrid. Der gestandene Familienvater verliebt sich in das unbeschwerte junge Mädchen. Kurz darauf ist Astrid schwanger – ein Skandal im Schweden der Zwanzigerjahre. Sie zieht nach Stockholm, ihr Sohn Lasse wächst bei einer Pflegemutter (Trine Dyrholm) in Dänemark auf. Wenn sie ihn – viel zu selten – besucht, will der Junge nichts von ihr wissen. Als Lasse drei Jahre alt ist, wird seine Pflegemutter so krank, dass sie bald darauf stirbt. Plötzlich muss Astrid allein für ein Kind sorgen, dass sie kaum kennt.
Laufzeit 118 Minuten, FSK 6, Biographie

Fr, 13.11.2020 20 Uhr

Kino: Die Rocky Horror Picture Show

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V., AK Kino-Klub
Veranstaltungsort
Altes E-Werk / Jugendtreff
Dilsberger Str. 32
69151 Neckargemünd
Kurzbeschreibung

Die Rocky Horror Picture Show (1975, 2001 digitalisiert), USA

Beschreibung

Lass dich mitreißen von dem wohl schrillsten Science-Fiction-Spektakel das je auf einer Leinwand zu sehen war. Trete ein in eine unbekannte Dimension, wage den Zeitsprung in eine total verdrehte Welt und erlebe, was es heißt: 'Give yourself over to absolute pleasure ...' Wer bei Frank N. Furters heißen Experimenten nicht vom Hocker fällt, kann einfach nicht von dieser Welt sein; wer bei Riff Raff und Magenta cool sitzen bleiben kann, hat auch bestimmt zu heiß gebadet. Und wer das schöne Monster Rocky nicht liebt, wird nie durchblicken. Dieser Kultfilm in original englischer Fassung (man versteht ihn trotzdem!!!) bringt alles, was wahr ist und was noch nie wahr war: Science Fiction aus Transsylvanien, Rock'n'Roll im Gen-Labor und düster-schwüle Stelldicheins zur Geisterstunde. Seit mehr als 15 Jahren ist dieser Film eine Legende. Kein Wunder: Von Tim Curry als Frank N. Furter bis Rock'n'Roll-Held Meat Loaf bringt dieser Film Musik, Komik, Klamauk und Verrücktheiten satt - don't dream it - be it!
Laufzeit 93 Minuten, FSK12, Musikfilm, Groteske

Fr, 11.12.2020 20 Uhr

Kino: Der Junge muss an die frische Luft

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V., AK Kino-Klub
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Kurzbeschreibung

Der Junge muss an die frische Luft (2018), Deutschland

Beschreibung

"Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandt¬schaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling." (Warnerbros)
Laufzeit 99 Minuten, FSK6, Biographie, Drama