Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2022-01-09 Knospenlehrgang

Knospenbestimmungskurs mit dem Kreisforstamt

Zu einem Knospenbestimmungskurs lädt das Kreisforstamt am Freitag, 21. Januar um 13 Uhr in Neckargemünd ein. Gemeinsam mit Försterin Elena Motschilnig können sich Interessierte auf eine Knospensuche begeben und zehn heimi-sche Baumarten und ihre Knospen kennen und bestimmen lernen.

Anhand der Blätter lassen sich heimische Baumarten gut erkennen. Allerdings verlieren die Laubbäume im Herbst ihre Blätter. Die nächsten sind bereits für das kommende Jahr als Knospen angelegt. Knospen scheinen auf den ersten Blick alle gleich auszusehen – tatsächlich sind sie aber einzigartig und können als Bestimmungshilfe dienen.
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens zum 20.01.2022 per E-Mail an waldpaedagogik@rhein-neckar-kreis.de möglich. Es gilt die 2G+ Regel. Das bedeutet, dass nur immunisierte Personen mit zusätzli-chem tagesaktuellen negativen Testergebnis teilnehmen können. Für Personen,deren Zweitimpfung oder Genesung weniger als 3 Monate zurückliegt, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, oder für die es keine Empfehlung zur Auf-frischungsimpfung gibt, entfällt die zusätzliche Testpflicht. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Da die gesamte Führung findet im Freien stattfindet, ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt ist der Friedhofsparkplatz in Neckargemünd (Elisabeth-Walter-Straße 1). Die Wegstrecke von etwa zwei Kilometern wird auf forstlichen Wirtschaftswegen zurückgelegt, so dass auch im Gehen eingeschränkte Personen teilnehmen können. Für Rückfragen steht das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises unter Tel. 06221 522-7600 zur Verfügung.