Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2020-06-24 Kinderbetreuung kehrt zu Regelbetrieb zurück

Die Kinderbetreuung in Neckargemünd nimmt den Regelbetrieb wieder auf

Ein weiteres Stück Normalität kehrt zurück: Aufgrund der neuesten Änderungen der entsprechenden Corona-Verordnungen können neben den Schulen auch die Einrichtungen der Kinderbetreuung (Krippen, Kindergärten, Kitas, Kindertagespflege und außerschulische Betreuungsangebote) ab dem 29.06.2020 wieder ihren Regelbetrieb aufnehmen. Die Stadt Neckargemünd will die Neckargemünder Familien, hinter denen eine harte Zeit liegt, bestmöglich unterstützen und öffnet daher die Betreuungseinrichtungen wieder für alle Kinder.

Aufgrund der Vorgaben zum Infektionsschutz ist es nicht möglich, den Betrieb ganz ohne Abstriche genau wie in Vor-Corona-Zeiten einzuhalten. So können aufgrund von personellen Engpässen - einige Mitarbeiter gehören weiterhin zur Risikogruppe - in manchen Einrichtungen möglicherweise noch nicht die vollen Regelöffnungszeiten abgedeckt werden. Jedoch versucht die Stadt, in Absprache mit ihren Betreuungseinrichtungen, die regulären Öffnungszeiten weitestgehend zu gewährleisten. „Es ist uns wichtig, dass alle Kinder nach den langen Wochen zuhause wieder in ihre vertrauten Einrichtungen und zu ihren Spielkameraden zurückkehren können“, betont Bürgermeister Frank Volk. „“Dabei ist es ein Kraftakt für unsere Erzieherinnenteams, mit dem knappen Personalbestand die komplette Öffnung unter Pandemiebedingungen zu stemmen“, so Volk weiter. Jede Einrichtung wird ihre Eltern separat über die jeweilige Wiederöffnung informieren und einrichtungsbezogene Hinweise geben.

Ab dem Monat Juli werden wieder die regulären Betreuungsgebühren/-entgelte erhoben. Auch die Kosten für die Notbetreuung werden in diesem Zusammenhang rückwirkend erhoben.

Ferienbetreuung in den Sommerferien

Die Stadt Neckargemünd will ihren Grundschulkindern und ihren Eltern auch in den Sommerferien eine Betreuungsmöglichkeit anbieten. Die Ferienbetreuung für Grundschüler wird im Hort an der Grundschule Neckargemünd stattfinden. Aufgrund der nach wie vor bestehenden Sondersituation werden nur begrenzte Platzkapazitäten vorhanden sein. Interessierte Eltern melden ihre Kinder direkt über die Einrichtungsleitung des Horts an der Grundschule an. Berechtigt zur Anmeldung sind alle Grundschulkinder aus Neckargemünd und Ortsteilen.