Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2019-11-26 PV-Initiative

PV-Initiative des GVV Neckargemünd - die nächsten Veranstaltungen

Die Wanderausstellung mit PV-Modul zieht jetzt von Wiesenbach ins Neckargemünder Rathaus.

In der intensiven 8-wöchigen Auftaktphase mit einer Reihe von Vorträgen und Veranstaltungen befassten sich die ersten Termine mit den technischen und steuerlichen Aspekten der Photovoltaik. Der Vortrag des BUND in Gaiberg richtete sein Augenmerk hingegen auf die Umweltaspekte. Die interessierten Zuhörer erhielten Informationen über Systeme zur Dach- und Fassadenbegrünung und deren positive Auswirkungen auf das Mikroklima und die Flora und Fauna.

Nach der großen Technikausstellung am 23. November in Bammental bietet der letzte Termin in der Vortragsreihe ausführliche Informationen zur Umsetzung einer eigenen Anlage. Der Vortrag „Mein Dach wird zum Kraftwerk.“ der Firma Enerix GmbH findet am 4. Dezember, 19 bis 20:30 Uhr im Rathaus Bammental, Großer Sitzungssaal, Hauptstraße 71 statt.

! Zur besseren Planung wird um Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 06223 804-821 oder -822 gebeten.

Der Vortrag bildet den Abschluss der Auftaktphase der PV-Initiative. In den nächsten drei Jahren wird die von der KLiBA unterstützte Kampagne Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende und Vereine mit unterschiedlichen Angeboten rund um das Thema Photovoltaik informieren. Ziel der Photovoltaik-Initiative ist es, den Anteil des durch Photovoltaik erzeugten Stroms in den Kommunen deutlich zu erhöhen. Die Kommunen des Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd (Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach) leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz und die Energiewende vor Ort.

Kleine Wanderausstellung mit PV-Modul und Speicherdummy

Ergänzend zur großen Technikausstellung werden ein Photovoltaikmodul sowie eine Stromspeicher- Attrappe reihum in den Rathäusern des GVVs ausgestellt. Nachdem die Mini - Wanderausstellung der Firma Enerix GmbH in Gaiberg und im Rathaus in Wiesenbach (siehe Foto) im Foyer gezeigt wurden, macht die Ausstellung als nächstes Halt in Neckargemünd:
26. November bis 16. Dezember 2019 in Neckargemünd
17. Dezember bis 27. Januar 2020 in Bammenta

Holen Sie sich die Sonne auf´s Dach!

Es gibt zahlreiche gute Gründe für die Nutzung von Sonnenstrom und damit für den Bau Ihrer eigenen Solarstromanlage (Photovoltaik-Anlage). Produzieren Sie Ihren eigenen Strom und lassen Sie die Sonne die Rechnung zahlen, denn:
•    Energie aus der Sonne ist unerschöpflich und macht Sie unabhängig von steigenden Strompreisen.
•    Sonnenstrom lässt sich speichern und kann auch nachts genutzt werden.
•    Mit einer Solarstromanlage erfüllen Sie in Baden-Württemberg gesetzliche Anforderungen beim Heizungstausch.
•    Ihre Solarstromanlage produziert abgasfrei und CO2-neutral – so schützen Sie das Klima.
Die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis (KLiBA) überprüft kostenfrei bei Ihnen zu Hause, im Büro oder im Verein, ob Ihr Gebäude für die Installation einer Solarstromanlage geeignet ist. Neben dem Dach werden auch der Verschattungsgrad sowie der individuelle Stromverbrauch ermittelt.

Anmeldung: Peter Kolbe
Telefon 06221 99 875-0
per E-Mail

Ausführliche Informationen zur PV-Kampagne unter www.neckargemuend.de/photovoltaik-initiative