Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2019-10-28 Photovoltaik-Aktion

Die Photovoltaik (PV)-Initiative kommt nach Wiesenbach

Vortrag und Führung im Antoniushof

Am 6. November kommt die PV-Initiative des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckargemünd (Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach) nach Wiesenbach in den Antoniushof.
Von 18 bis 19 Uhr wird dem Publikum der vorbildlich energetisch sanierte Altbau des Antoniushofes und eine Ausstellung zum Thema „Nachhaltige Mobilität“ gezeigt. Von 19 bis 20 Uhr hält Peter Kolbe von der KliBA einen Vortrag zum Thema „Meine Welt, mein PV-Strom, mein Finanzamt und ich“. Im Anschluss haben interessierte BürgerInnen die Gelegenheit sich auszutauschen über Möglichkeiten eine Photovoltaikanlage auf den eigenen Hausdächern zu installieren und das Eigenheim fit für die Zukunft zu machen.

Holen Sie sich die Sonne auf´s Dach!

Es gibt zahlreiche gute Gründe für die Nutzung von Sonnenstrom und damit für den Bau Ihrer eigenen Solarstromanlage (Photovoltaik-Anlage). Produzieren Sie Ihren eigenen Strom und lassen Sie die Sonne die Rechnung zahlen, denn:

  • Energie aus der Sonne ist unerschöpflich und macht Sie unabhängig von steigenden Strompreisen.
  • Sonnenstrom lässt sich speichern und kann auch nachts genutzt werden.
  • Mit einer Solarstromanlage erfüllen Sie in Baden-Württemberg gesetzliche Anforderungen beim Heizungstausch.
  • Ihre Solarstromanlage produziert abgasfrei und CO2-neutral – so schützen Sie das Klima.

Unser Angebot auf dem Weg zum Sonnenstrom

Beratungen mit einem SOLAR-CHECK VOR ORT: Ist Ihr Dach grundsätzlich geeignet? Zusammen mit der Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis überprüfen wir kostenlos bei Ihnen zu Hause oder im Büro, ob Ihr Gebäude für die Installation einer Solarstromanlage geeignet ist. Neben dem Dach werden auch der Verschattungsgrad sowie der individuelle Stromverbrauch ermittelt.
Das ist zu tun:

  • Sie vereinbaren einen Termin bei der KliBA. Peter Kolbe, per Telefon unter 06221 998750 oder per E-Mail.
  • Der Berater führt den Check vor Ort durch, Dauer ca. 1 Stunde.
  • Sie erhalten einen schriftlichen Bericht über das wirtschaftliche Potential einer Solarstromanlage.

Die KliBA berät Sie zu Fördermitteln und gibt weitere wertvolle Informationen.

Seit 08. Oktober finden in einer Startphase von 8 Wochen gebündelt Vorträge, Infostände und eine Technikausstellung in den Kommunen des GVV statt. Die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur (KliBA) bietet kostenfreie Vor-Ort-Beratungen an.

Weitere Informationen zur PV-Kampagne finden Sie unter: www.neckargemuend.de/photovoltaik-initiative