Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2019-09-16 Neues Neckargemünder Bücherregal

Neckargemünderin stiftet neues, wetterfestes Bücherregal

Sie sei eben eine begeisterte Leserin, erklärt Inge Kirk schulterzuckend, und so konsultiere sie neben Stadtbücherei und Buchhandlung auch oft das Neckargemünder Bücherregal. In den letzten Jahren habe das unter freiem Himmel neben der Stadtbücherei stehende Möbel immer mehr unter dem Wetter gelitten. Darum entschloss sich die Neckargemünderin kurzerhand, ein neues, witterungsfesteres Regal für den kostenlosen Büchertausch zu spenden.

Die nun neu aufgestellte „Bücherbox“ leuchtet frisch lackiert im städtischen Blau. Das freut Bürgermeister Frank Volk, der sich mit Doris Meyer zu Schwabedissen und Sonja Körte von der Stadtbücherei am Regal traf, um der spendablen Lesefreundin seinen Dank auszusprechen.
Das Konzept des offenen Bücherregals gibt es in Neckargemünd seit 2012. Zunächst wurde es im Museumsgarten aufgestellt, dann „wanderte“ es näher an die Straße in den Zuweg zum Garten. Die neue „Bücherbox“ steht nun wieder in diesem Zuweg allerdings direkt gegenüber des alten Standorts und ist somit barrierefrei zugänglich.
Hier dürfen Lesehungrige Tag und Nacht kostenfrei Bücher mitnehmen oder eigene, gerade ausgelesene Bücher abgeben. Die Buchauswahl reicht von Kinderbuch, über Romane für Erwachsene zu Sachbüchern.