Sie sind hier: Startseite / Nah am Bürger / Aktuelle Meldungen / Pressemitteilungen / 2019-09-16 Naturparkmarkt

7. Naturparkmarkt in Neckargemünd setzt regionale Produkte in den Blickpunkt

Am Sonntag, den 22. September öffnet zum 7. Mal der Naturparkmarkt in Neckargemünd seine Pforten. Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher auf dem Hanfmarkt, dem Lohplatz und dem Neckarlauer die Vielfalt an Produkten „Made in Naturpark Neckartal-Odenwald“ entdecken und genießen. Mit etwa 50 Anbietern ist der Markt dieses Jahr noch größer und vielfältiger. Ab 13 Uhr setzt sich das Einkaufsvergnügen bei einem gemütlichen Bummel durch die Altstadt im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags fort.
Der Naturparkmarkt ist ein Markt zum Schauen, Verweilen, Schlemmen, Genießen und Einkaufen. Er ist ein Erlebnis für die ganze Familie, denn er bietet kulinarischen Genuss, Möglichkeiten zum Einkauf von regionalen Produkten ebenso wie ein buntes Mitmachprogramm für Klein und Groß. Gemütliche Marktstimmung ist bei diesem großartigen Ambiente am Fluss und der Vielfalt an Produkten garantiert.

Das Angebot reicht von A bis Z – von Apfelsaft bis Ziegenkäse. So werden z.B. knackige Salate, frisches Gemüse und Obst, Bio-Brotspezialitäten und Bio-Wurst, Käse von der Kuh und von der Ziege, Öle, Nudeln, Marmeladen, Honig und Bienenprodukte, Obstbrände und Liköre angeboten. Neben den gesunden und frischen Lebensmitteln sind auch handwerklich hergestellte Waren wie Naturseifen, Holzprodukte, natürliche Floristik, Stauden, Kräuter und Gartenpflanzen, Genähtes aus Leinen und Kosmetika im Angebot. Hungrige Feinschmecker können direkt vor Ort unter anderem knusprige Flammkuchen, Kartoffelleckereien, frischen Bio-Fleischkäse, verschiedene Sorten an Bratwürsten, vegetarische und vegane Leckereien aus Pilzen aber auch saisonale Kuchen sowie Kaffeespezialitäten von Florian Steiner genießen.

Beim bunten Rahmenprogramm kommt die ganze Familie auf ihre Kosten: an vielen Ständen ist ein Mitmachprogramm geboten wie z.B. Flugbienen basteln, Sandsteine bemalen, Mobiles bauen und Düfte in der Duftorgel erschnuppern. Bei einer Führung durch die Altstadt sind alle Interessierten eingeladen, mehr über die 1000-jährige Geschichte der ehemaligen „Freien Reichsstadt“ Neckargemünd zu erfahren: Um 15 Uhr startet die öffentliche Führung vom Hanfmarkt, Treffpunkt ist der Stand des Naturparkmarktes. Florale Art & Design am Marktplatz hat ebenfalls zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet und den ganzen Tag ein spannendes Programm für Jung und Alt. Beim Golfballpendeln gibt es etwas aus dem Naturparkregal zu gewinnen. Um 14 Uhr liest Myra Peschkowa Märchen und Geschichten für Kinder und um 17 Uhr aus den Werken von Rainer Maria Rilke. Ganztägig dürfen sich die Besucher im Saften probieren.

Hintergrund Naturparkmarkt

Die Stadt Neckargemünd veranstaltet den Naturparkmarkt in Kooperation mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald.
Seit Jahren engagiert sich der Naturpark für regionale Produkte, ihre Vermarktung und die Stärkung der Landwirte, Produzenten und Anbieter im Naturparkgebiet. Die Marktbesucher können sich selbst von der Qualität, der Frische und Vielfalt der Produkte überzeugen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei den Anbietern über die Produkte, die Herstellung und den Betrieb selbst zu informieren.
Die Naturparkmärkte werden durch die EU, das Land Baden-Württemberg und die Lotterie Glücksspirale finanziell gefördert.

Weitere Infos bekommen Sie hier:

Naturpark Neckartal-Odenwald
Kellereistraße 36
69412 Eberbach
Tel.: 06271 72985
E-Mail schreiben

Stadtmarketing
Bahnhofstraße 54 Rathaus
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 804-222
Mobiltelefon
Fax +49 6223 804-9299