Sie sind hier: Startseite / Coronavirus / Stadtverwaltung

Städtische Einrichtungen: Zutritt nur mit Termin

Frontansicht des Rathauses

Seit die 7-Tage-Inzidenz im Rhein-Neckar-Kreis die 50 pro 100.000 Einwohner überschritten hat, sind Rathaus und Ortsverwaltungen, wie schon in der ersten "Corona-Welle", für den spontanen Publikumsverkehr geschlossen. Zutritt erhält nur, wer vorab einen Termin vereinbart hat.

Termine vereinbaren können Sie im Bürgerbüro und in den Fachbereichen telefonisch oder per E-Mail sowie auf der städtischen Homepage unter www.neckargemuend.de/termine.

Der Eingang erfolgt über den Haupteingang (Bahnhofstraße). Der Eingang zur Stadtkasse ist ebenfalls abgeschlossen, wer ein Anliegen in der Stadtkasse hat, kann sich über eine Klingel bemerkbar machen.

Während des gesamten Aufenthalts im Rathaus ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!

Grundsätzlich vom Zugang ausgeschlossen sind Personen

- die in den letzten 10 Tagen in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person standen, oder
- die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen.

Bitte füllen Sie für Ihren Besuch das Kontaktformular aus. Sie können es hier herunterladen (455 KB) oder eine unserer Kopien im Rathaus nutzen.