Sie sind hier: Startseite / Coronavirus / Quarantäne und Meldepflicht

Quarantäne und Meldepflicht

Es gelten die CoronaVO Absonderung (115 KB) und die CoronaVO Einreise-Quarantäne (EQ) (138 KB) des Landes Baden-Württemberg sowie die Coronavirus-Einreiseverordnung der Bundesregierung.

CoronaVO Absonderung

Die Verordnung zur Absonderung von mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Haushaltsangehörigen trifft Regelungen zur Quarantäne und Isolierung.

CoronaVO Einreise-Quarantäne (EQ)

Durch die CoronaVO EQ wird sichergestellt, dass durch Einreisen aus Risikogebieten* in die Bundesrepublik Deutschland nicht zusätzliche Impulse für das inländische Infektionsgeschehen geschaffen werden und neue Infektionsherde durch Ein- und Rückreisende entstehen. Vor diesem Hintergrund ist eine 10-tägige Absonderung durch häusliche Quarantäne für einen großen Teil der Einreisenden erforderlich, um die in Deutschland bereits ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus nicht zu gefährden.

CoronaEinreiseV des Bundes

Die CoronaEinreiseV des Bundesgesundheitsministeriums regelt die Anmelde-, Test- und Nachweispflichten bei Einreise aus einem Risikogebiet*.

Wer aus einem Risikogebiet* einreist, unterliegt weiterhin einer Meldepflicht. Dieser können Sie digital nachkommen über www.einreiseanmeldung.de oder indem Sie eine Email an das Ordnungsamt senden, mit dem Inhalt:

  • Betreff: Verpflichtung zur häuslichen Absonderung/Quarantäne nach Einreise aus einem Risikogebiet*
  • Ihren Namen (ggf. auch Mitreisende unter gleicher Meldeadresse),
  • Ihre Geburtsdaten
  • Ihre Anschrift,
  • Ihre Telefon-Nummer,
  • das Datum der Einreise,
  • das Land, aus dem Sie eingereist sind,
  • und, falls Sie sich nicht unter der Meldeadresse in Quarantäne begeben, die Anschrift und den Ort des Aufenthalts und die dortige Telefonnummer.
  • gegebenenfalls ärztliches Zeugnis über eine Testung

Ihre Daten werden aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und zur Erfüllung der Verordnung elektronisch gespeichert.

*Risikogebiet ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Die Liste der Risikogebiete wird in der jeweils gültigen Fassung auf den Seiten des RKI veröffentlicht.

Auf der Seite des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) können Sie sich über das aktuelle Infektionsgeschehen im jeweiligen Reiseland informieren.

Teststationen

Reiserückkehrende können an einer mobilen Teststation getestet werden. Ansonsten sind die Hausärzte die ersten Ansprechpartner. Sollten diese keine Tests durchführen, besteht die Möglichkeit, sich über die Rufnummer 116 117 an sogenannte Corona-Schwerpunktpraxen zu wenden.

Hier finden Sie eine Liste der Teststationen in Baden-Württemberg.

Vorschrift zum Download:
Corona-Verordnung Absonderung (115 KB)
Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung (138 KB)
Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit der Corona-VO Einreise (196 KB)