Sie sind hier: Startseite / Entdecken / Sehenswürdigkeiten / Burgruine Dilsberg

Burgruine Dilsberg

Touristen auf der hohen Burgmauer
Stadt Neckargemünd, Andreas Held

Die mittelalterliche Bergfeste blieb aufgrund der uneinnehmbaren Lage unzerstört. Sehenswert sind die Wehranlagen, der tiefe Burgbrunnen (35m tief) und der unterirdische Stollengang (ca. 80 m lang). Von der Burg Dilsberg aus hat man einen herrlichen Blick über das Neckartal und die Berge des Odenwaldes.

Touristen sitzen im Burggarten
Stadt Neckargemünd, Andreas Held

Römerfunde auf der Dilsberger Gemarkung und eine Römersiedlung auf der benachbarten Wiesenbacher Gemarkung lassen die Vermutung zu, dass Dilsberger Boden bereits von den römischen Besatzungstruppen zu Ansiedlungen genutzt wurde. Genaueres weiss man vom Dilsberg allerdings erst, als der frühmittelalterliche Burgbau auch den Dilsberg erfasste, dessen Kegelform und seine weite Aussicht ins Neckartal und in den Kraichgau sich für eine Befestigung anbot.

Weitere Links für Burgfeste

Die Burgfeste auf der Homepage des Ortsteils Dilsberg
Die Burgfeste auf der Homepage der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Fernsehbeitrag : Rhein-Neckar-Fernsehen, Juli 2017, "Burgen und Schlösser: Dilsberg"

Dilsberg

Ortsgeschichte

Römerfunde auf der Dilsberger Gemarkung und eine Römersiedlung auf der benachbarten Wiesenbacher Gemarkung lassen vermuten, dass der Dilsberg früher als Signalstation für …

Mehr …

Gästeführungen

Offene Führungen

Von Mai bis Oktober finden an Sonn- und Feiertagen um 15:00 Uhr öffentliche Führungen durch die Burg Dilsberg statt. Zeitdauer: ca. 1 Stunde. Kosten: Erwachsene 3,--€, Schüler 1,--€ zzgl. zum Eintrittspreis der Burg. Anmeldung ist nicht erforderlich. Führungstermine 2019 (117 KB)

Gruppenführung und Kostümführungen

auf Anfrage bei der Tourist-Info Neckargemünd, Tel. +49 6223 3553, Fax: +49 6223 73784 E-Mail schreiben

Nachtwächterführung

Direkt bei den Dilsberger Nachtwächtern buchbar.

Informationszentrum

Eine Miniaturansicht der Burgfeste im Informationszentrum
Modell gestaltet von Gerhard Horchheimer

In den Räumen der "Dilsberger Keramik", Obere Straße 1, befindet sich das Informationszentrum Dilsberg. Dort gibt es allerlei Infos zum Ort und zur Feste Dilsberg.

Öffnungszeiten:
Mo.: 14:00-18:00 Uhr
Di.-Fr.: 10:30-18:00 Uhr
Sa.: 10:30-17:00 Uhr
So.: 13:00-17:00 Uhr
  außerhalb der Saison auf Anfrage

Kontakt

Burgturm Dilsberg

Burgpächter

Armin Erles
Burghofweg 3a
Tel. +49 6223 6154
E-Mail schreiben

Private Veranstaltungen

Tagesveranstaltungen bis 22:00 Uhr jederzeit möglich (daneben touristischer Tagesbetrieb bis 17:30 Uhr). Veranstaltungspreise auf Anfrage.

Veranstaltungsmöglichkeiten für Geburtstage, Kindergeburtstage, Hochzeiten, Empfänge, Konzerte, Theater u. a. nach individueller Absprache.

Anzumietende Räumlichkeiten: Offener Burghof, Geschlossener Hexenkeller (ca. 80 Personen).

Öffnungszeiten

01.04.-31.10.: dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr.
Außerhalb der Saison auf Anfrage.

Eintrittspreise

Erwachsene 2,- Euro
Ermäßigt und Kinder 1,- Euro
Familien 5,- Euro
Kinder bis 6 Jahre frei

Besucherparkplätze

Für Besucher stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung (Parkplätze Tuchbleiche, An der Steige, Schöne Aussicht). Direkt an der Burganlage gibt es zusätzlich einen Behindertenparkplatz (zeitlich unbegrenzt) sowie drei Kurzzeitparkplätze für 2 Stunden.