Weihnachtsmarkt 2015 vom 4.-6. Dezember

Weihnachten am Fluss

Der Neckargemünder Weihnachtsmarkt findet auch dieses Jahr wieder am 2. Adventswochenende vom 4. bis 6. Dezember auf dem Neckarlauer statt.

Öffnungszeiten und Programm

Freitag, 4.12., 17-21 Uhr
Samstag, 5.12., 16-21 Uhr
Sonntag, 6.12., 14-20 Uhr

Hier geht's zum Programm.

In noch junger Tradition erstrahlt der Neckarlauer direkt am Neckar in vorweihnachtlichem Glanz. „Wir bleiben damit dem Motto Neckargemünds als ‚Stadt am Fluss’ treu. Der Veranstaltungsort am Neckarufer vor romantischer Altstadtkulisse hat sich als ideal für diese traditionelle Adventsveranstaltung erwiesen“, freut sich Neckargemünds Bürgermeister Horst Althoff. „Mit dieser in der Region einzigartigen Kulisse für unseren Weihnachtsmarkt gelingt es, die Schönheit der Verbindung von Fluss und Stadt besonders in den Fokus zu rücken.“
 
Die Besucher des Weihnachtsmarktes erwartet auch diesen Advent ein außergewöhnliches Flair: Der sich im Wasser spiegelnde Lichterschein der hell erleuchteten Buden und Altstadtgebäude rund um den Neckarlauer sowie zahlreiche kunsthandwerkliche und kulinarische Angebote und ein Kinderkarussell am Flussufer sorgen für vorweihnachtliche Stimmung. Ein umfangreiches Begleitprogramm umrahmt die drei Veranstaltungstage nicht nur mit adventlichen Klängen. Eines der besonderen kulturellen Highlights ist dieses Jahr die Weihnachtsausstellung „Hirten und Schafe“ im Museum im Alten Rathaus. Die Vernissage ist dort am Samstag, 5. Dezember, um 15 Uhr. Unterschiedliche Musikgeschmäcker erfreuen das Weihnachtskonzert der Musikschule und des Kulturvereins in der St. Ulrichskirche um 17 Uhr sowie das Konzert der Band „Christmas Rock“ um 18.30 Uhr mit Musikern aus dem Bandprojekt der Orchesterschule am Neckarlauer. Für die kleinen Gäste kommt ebenfalls am Samstag um 17.30 Uhr der Magier „Maximus“ auf die Bühne des Weihnachtsmarktes auf dem Neckarlauer und „entführt“ diese nach seiner Weihnachtszauberei auf das direkt am Neckarlauer vor Anker liegende Schiff der Weißen Flotte in eine Zauberwerkstatt für Kinder. Am Sonntag, 7. Dezember, stimmt der Posaunenchor ab 14.30 Uhr die Weihnachtsmarktbesucher mit adventlichen Klängen zum kräftigen Mitsingen vorweihnachtlich ein.
 
Als besonderer Anziehungspunkt hält auch dieses Jahr wieder ein Schiff der Weißen Flotte, die „Schloss Heidelberg“, am Kai des Neckarlauers für jeden einen gemütlichen Platz zum Aufwärmen mit Top-Aussicht auf Fluss und Altstadt sowie ein gastronomisches Angebot bereit. Auf dem Schiff können Kinder und Erwachsene bei der Mosbacher Druckwerkstatt eigene Drucke herstellen, Bienenwachskerzen ziehen sowie beim Bienenquiz ihre Kenntnisse der geschätzten Honiglieferanten testen. Als Zusatzattraktion erwarten die kleinen Besucher am Neckarlauer Alpakas, die sich in ihrem Stall gerne betrachten und streicheln lassen.
 
Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag um 18 Uhr durch Herrn Bürgermeister Althoff, der Chor des Kindergartens „Am Feuertor“ stimmt dabei musikalisch auf Weihnachten ein. Auch der Nikolaus hat seinen Besuch angekündigt und wird die Kinderaugen zum Strahlen bringen.
Bereits ab 17 Uhr lädt der Gewerbeverein Neckargemünd am Freitag zum Abendbummel – zahlreiche Geschäfte der Altstadt haben sich hierfür vorweihnachtlich geschmückt und warten mit besonderen Angeboten auf. Eine gute Gelegenheit, den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit einem entspannten Abendbummel in der Altstadt zu beginnen, Weihnachtsgeschenke zu erstehen und den Abend anschließend bei einem Glühwein am Neckarufer ausklingen zu lassen. Für Gäste, die einen längeren Anfahrtsweg haben, bieten sich die städtischen Parkhäuser Pflughof und Waltscher Platz an, sowie der Parkplatz Unter der Friedensbrücke.