Sie sind hier: Startseite / Erleben / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier können Sie gezielt Veranstaltungen nach Stichwort, Datum oder Kategorie suchen. 

Veranstaltungen

Die aufgeführten Veranstaltungstermine stellen eine Auswahl der vielfältigen Angebote der Neckargemünder Vereine und Organisationen dar.

Sie möchten gerne Ihre Veranstaltung in unserem Onlinekalender platzieren? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, je mehr Informationen und Bildmaterial Sie uns schicken, desto schöner wird Ihr Eintrag.

Zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus gelten für Veranstaltungen strenge Auflagen, die Sie u.a. hier in der jeweils gültigen Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg nachlesen können. Bitte informieren Sie sich vorab beim Veranstalter, ob und unter welchen Umständen das geplante Event stattfindet.

Städtischer Veranstaltungskalender 2020 in gedruckter Form

Unser gedruckter Veranstaltungskalender liegt zudem im Bürgerbüro des Neckargemünder Rathauses, in den Verwaltungen der Ortsteile Dilsberg, Mückenloch und Waldhilsbach sowie im Museum im Alten Rathaus, in der Tourist-Information und in weiteren öffentlichen Institutionen für alle Interessierten zur Mitnahme bereit. Terminänderungen sind dem Online-Kalender zu entnehmen.

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Mo, 04.05.2020 - So, 27.09.2020

Ausstellung: Fotografien von Helmut Slogsnat

Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240
Beschreibung

„Vielfalt des Lebens“ - das Thema der Ausstellung steht für etliche Jahrzehnte interessierten Fotografierens eines Amateurs, der nicht aufhörte sein Sehen zu schulen. Die technische Entwicklung begleitete ihn dabei. Das Fotografieren begann mit einer „Agfa Box“, einer einfachen Camera Obscura. Der Technik folgte Helmut Slogsnat gelassen, aber konsequent: Eine KB-Kamera von Vogtländer mit eingebauter Belichtung wurde 1973 abgelöst von einer ersten Canon-Spiegelreflexkamera. Die weitere Aufrüstung erfolgte logisch: manch eine Bridge-Kamera (analog und digital) für unbeschwerte Reisen, auch etliche Geräte für den seinerzeit revolutionären, inzwischen dahingeschiedenen APS-Film, etliche digitale Spiegelreflexkameras, dann auch mit Sensor entsprechend dem KB-Vollformat, und schließlich eine Micro-Four-Thirds -Kamera.
Thematisch wäre eine Ausstellung mit Beschränkung auf partikuläre Motive denkbar, aber aus Anlass des 75sten Geburtstages des Fotografen soll eine breite Palette dessen geboten werden, was ihn immer wieder faszinierte: das Erfassen gegenständlicher Besonderheiten, oft abhängig vom richtigen Zeitpunkt, dem Kairós. Die fotografische Erfassung des Schönen, des Ästhetischen und das Bemühen um dessen Sichtbarmachung ist das Hauptanliegen schlechthin. Im Zentrum der aktuellen Präsentation stehen daher die Themen Kunst, Architektur, Interieurs und Landschaft mit den Schwerpunkten Berge und Meer.
Das Museum im Alten Rathaus zeigte von Helmut Slogsnat bereits 2003 eine Ausstellung mit fotografischen Ansichten aus Neckargemünds Partnerstadt Missoula/Montana und dem Nordwesten der USA und 2013 eine weitere Ausstellung mit dem Titel „Meine Heimat – meine Heimaten“.
Bildmotive aus Neckargemünd sind zahlreich in Helmut Slogsnats Buch „Neckargemünd – Ein kurpfälzisches Kleinod“ veröffentlicht.

Do, 02.07.2020 14:30-19:30 Uhr

Blutspende des DRK

Veranstalter
Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Ortsgruppe Neckargemünd
Veranstaltungsort
Biddersbachhalle Wiesenbach
Am Biddersbach
69257 Wiesenbach
Telefon 06223 4788
Beschreibung

Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für COVID-19 Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt. Der Blutbedarf ging entsprechend zurück. Wie von zahlreichen Patienten dringend erwartet, kehren die Kliniken nach den Lockerungen nun wieder zum ursprünglichen Operationsplan zurück. Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft und dem ehrenamtlichen Engagement in den vergangenen sieben Wochen, konnte die Versorgung mit Blutpräparaten sichergestellt werden.
Seit wenigen Tagen wird die Behandlungsfrequenz und Operationstätigkeit in den Kliniken wieder verstärkt hochgefahren. Folge ist eine extreme und schnelle Bedarfssteigerung. Da Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Shutdowns keine langfristigen Vorräte angelegt werden. Daher biete der Blutspendedienst vermehrt Blutspendeaktionen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten an.
Für die Zeit vom 25.05.2020 bis 27.05.2020 (jeweils zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr) ist in der Biddersbachhalle Wiesenbach (Am Sportzentrum 2), mit der DRK-Bereitschaft Neckargemünd-Wiesenbach ein regionales Spendezentrum zur Blutspendeaktion geplant.
Bis auf weiteres können die Blutspendeaktionen nur mit Terminreservierung angeboten werden. Diese erfolgt entweder über einen Anmeldelink, der im Vorfeld über die Einladungen, Pressemitteilungen und Social Media-Kanäle kommuniziert wird, oder über die kostenfreie Hotline des Blutspendedienstes (0800-1194911). Je nach Auslastung können evtl. freie Slots vor Ort vergeben werden.
Die bisherigen Lunchpakte bestehend aus Schokolade und Getränke für die Spender zum Verzehr zu Hause, bringen bis zum 31. Mai 2020 die jeweiligen Entnahmeteams mit. Da es auch weiterhin keinen Imbissbereich auf den Blutspendeaktionen geben wird, bitte wir Sie / Euch vor Ort, ab dem 1. Juni 2020 die Lunchpakete für die Spender zur Verfügung zu stellen. Zu beachten ist, dass es sich immer um verpackte Lebensmittel und Getränke handeln muss, welche im Vorfeld der Blutspendeaktion gerichtet werden müssen. Belegten Brötchen, Süßigkeiten, gekochte Eicher, Wurstdosen, Obst und vieles mehr. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Unsere Mitarbeiter/innen sind angehalten sich selbst zu verpflegen, über einen frischen Kaffee freuen sie sich dennoch.
Die Gesundheit aller Spender und Mitwirkenden hat für den Blutspendedienst höchste Priorität. Es wird daher gebeten, die geltenden Hygienemaßnahmen konsequent einzuhalten. Bei jedem Spendewilligen wird ein Temperaturscreening durchgeführt. Der Blutspendedienst wird die Blutspende unter höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards entnehmen und eine gewohnt vertrauensvolle und hygienische Spendenumgebung sicherstellen. Jeder Blutspender erhält beim Betreten des Spendelokals einen Mund-Nasen-Schutz. Dieser muss aus hygienischen Gründen entsprechend getragen werden. Desinfektionsmittel werden ebenso ausreichend vorgehalten.
Spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 73 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die Blutspende dauert selbst nur wenige Minuten. Spender sollten aber eine gute Stunde Zeit einplanen, dies auch wegen erhöhter Infektionsschutzmaßnahmen.
Eine Versorgung mit einem Essen durch die Bereitschaft des DRK Neckargemünd-Wiesenbach ist aufgrund der aktuell geltenden Vorschriften leider nicht möglich. Sie erhalten daher ein Lunchpakt des Blutspendedienstes, bestehend aus Schokolade und Getränke zum Verzehr zu Hause.

Do, 02.07.2020 19 Uhr

vhs-Kino: Film in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Veranstalter
Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd e. V.
"Prinz Carl", Hauptstr. 56
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 74181
Fax 06223 74182
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240
Kurzbeschreibung

Der Kinoabende sind kostenlos. Den Titel erfahren Sie aus rechtlichen Gründen auf Nachfrage oder am Vorführungsabend.
Ergänzen Sie Ihr Sprachenlernen durch ein Filmerlebnis oder sehen Sie einfach mal wieder einen Film in Ihrer Lieblingssprache.

Beschreibung

Ein Generationenfilm in der Provence über Unterschiede, neue Erfahrungen und Familie, in französischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln.

... eine Veranstaltung anlässlich des 50-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Evian-les-Bains, Frankreich

Fr, 03.07.2020 17-22 Uhr

Abendbummel

Veranstalter
Gewerbeverein Neckargemünd e.V.
C. Schmid c/o Sparkasse Neckargemünd, Bahnhofstraße 15
69151 Neckargemünd
Veranstaltungsort
Altstadt, Marktplatz

Fr, 03.07.2020 19-21 Uhr

Fällt aus: Spaß mit Musik und Stift

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V. Museum im Alten Rathaus
Hauptstraße 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240
Beschreibung

Diese Veranstaltung muss leider im Zuge der Corona-Pandemie ausfallen.

Fr, 03.07.2020 - Sa, 04.07.2020 jeweils 19:30 Uhr

Fällt aus: Theateraufführung: "Peterchens Mondfahrt"

Veranstalter
Dilsberger Burgbühne e.V.
Markus Winter, Obere Str. 5
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 1725
Veranstaltungsort
Burgbühne Dilsberg
Burghofweg
69151 Neckargemünd / Dilsberg
Beschreibung

Das Coronavirus stoppt auch Peterchens Mondfahrt. Die Maßnahmen zum Infektionsschutz betreffen auch die Vorbereitungen der Burgbühne Dilsberg. Daher wurde entschieden, die Aufführungen auf die Saison 2021 zu verschieben.

Fr, 03.07.2020 20 Uhr

Dorf-Treff-Kultur Waldhilsbach

Veranstalter
Veranstaltungsort
Landgasthaus Krone Waldhilsbach
Waldhilsbach
Schulstraße 14
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 990177
Beschreibung

am 9. Oktober 2020 trifft sich der Dorf-Treff-Kultur im Restaurant Pavarotti Hauptstraße 8, 69245 Bammental

Fr, 03.07.2020 - Mo, 31.08.2020

Fotowettbewerb: Lieblingsplätze in Neckargemünd

Veranstalter
Stadtmarketing Neckargemünd
Bahnhofstr. 54
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 804-222
Fax 06223 804-9299
Beschreibung

Welcher Ort in Neckargemünd ist der Schönste? Wo halten sich die Neckargemünder am liebsten auf? Wo fühlen sie sich in der Stadt an Neckar und Elsenz am wohlsten? Was ist ihr ganz persönlicher Lieblingsort? Wo können sie am besten entspannen?
Das Stadtmarketing Neckargemünd hat Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, ihre Lieblingsplätze in Neckargemünd und den Ortsteilen zu fotografieren und die Fotos einzuschicken.
Ab dem 3. Juli werden die eingesendeten Fotos, die den Teilnahmeansprüchen entsprechen, auf dem Facebook-Profil von „Neckargemünd erleben“ veröffentlich. Die Fotos mit den meisten „Likes“ und den besten Bewertungen einer Jury werden zu einem ganz besonderen Neckargemünd-Kalender zusammenfügen. Der Kalender ist dann im örtlichen Einzelhandel zu bekommen. Für die zehn schönsten Fotos gibt es Gewerbevereins-Gutscheine.

Sa, 04.07.2020 ab 10 Uhr

Fällt aus: Reparatur-Café in Waldhilsbach

Veranstaltungsort
Bürgerkeller Waldhilsbach
Schulstraße
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 990091
Beschreibung

Das Reparatur-Café wird organisiert von Thomas Schwenk und Christian Erles.

Sa, 04.07.2020 17:00 Uhr

Klassenvorspiel Klavier

Veranstalter
Musikschule Neckargemünd e. V.
"Prinz Carl", Hauptstr. 56
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 8766
Fax 06223 8705
Veranstaltungsort
Bürgersaal im Prinz Carl
Hauptstr. 56
69151 Neckargemünd
Beschreibung

Schülerinnen und Schüler der Klasse Bettina Konetschny.

Eintritt frei

Sa, 04.07.2020

Fällt aus - Autorenlesung: Jean-Michel Henny

Veranstalter
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240
Kurzbeschreibung

Diese Veranstaltung muss im Zuge der Coronavirus-Pandemie leider ausfallen.

Beschreibung

Jean-Michel Henny war lange Zeit Mitarbeiter eines großen französischen Verlages mit Sitz in Paris. Seit einiger Zeit hat er sich als Autor selbständig gemacht und lebt in Évian. Er hat ein Buch über Marcel Proust veröffentlicht. Aktuell schreibt er über die letzten Jahre von Rainer Maria Rilke in der Schweiz. Jean-Michel Henny ist in Évian ein Mitorganisator des Festivals „Belle Époque“ und des „Atelier Philo“ und Mitglied des Deutsch-Stammtischs.
Eine Veranstaltung des Fördervereins Städtepartnerschaft Neckargemünd – Évian-les-Bains e. V. in Kooperation mit der Stadtbücherei Neckargemünd.

Näheres zur Lesung entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Sa, 04.07.2020 - Mo, 06.07.2020

Fällt aus: Besuch des Deutsch-Stammtischs aus Évian-les-Bains

Veranstalter
Kurzbeschreibung

Diese Veranstaltung muss im Zuge der Coronavirus-Pandemie leider ausfallen.

Beschreibung

Regen Zuspruch findet in Évian der „Deutsch-Stammtisch“. Dort treffen sich Einwohner verschiedener Nationalitäten aus Évian und Umgebung einmal die Woche, um sich miteinander in deutscher Sprache zu unterhalten. Seit einigen Jahren hält der Förderverein Städtepartnerschaft Neckargemünd – Évian-les-Bains e.V. Kontakt zu dieser Gruppe. Bei den Vereinsfahrten bieten gemeinsame Unternehmungen viele Möglichkeiten der Begegnung. Im Jubiläumsjahr erfolgt der Gegenbesuch einiger Teilnehmer des Deutsch-Stammtischs aus Évian bei den Mitgliedern des Fördervereins der Städtepartnerschaft in Neckargemünd.

Sa, 04.07.2020

"Mückenlocher Sommer"

Veranstalter
Musikverein Trachtenkapelle Mückenloch e.V.
Herr Patrick Jakob, Parkstr. 23
69151 Neckargemünd-Mückenloch
Veranstaltungsort
Telefon +49 6223 2654

So, 05.07.2020 11 Uhr

Fällt aus: Partnerschaftskonzert für zwei bis sechs Hände

Veranstalter
Musikschule Neckargemünd e. V.
"Prinz Carl", Hauptstr. 56
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 8766
Fax 06223 8705
Veranstaltungsort
Bürgersaal im Prinz Carl
Hauptstr. 56
69151 Neckargemünd
Kurzbeschreibung

Diese Veranstaltung muss im Zuge der Coronavirus-Pandemie leider ausfallen.

Beschreibung

Bei den Besuchen des Partnerschaftsvereins in Evian gab es schon zwei Konzerte mit dem Pianisten Davide  Di Censo aus Evian sowie Bettina und Volker Konetschny aus Neckargemünd. Zwei- bis sechshändig gespielte Werke kommen bei dieser Matinée zu Gehör. Ein Aperitif für Augen, Ohren und den Gaumen wird Ihnen geboten. Ein wahres „Partnerschaftskonzert“ des Vereins in Zusammenarbeit mit der Musikschule Neckargemünd und der Orchesterschule Neckartal.

... eine Veranstaltung anlässlich des 50-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Evian-les-Bains, Frankreich

Mi, 08.07.2020 18 Uhr

„Mitsingkonzert Vol.3“ mit Sound ‚n‘ Pepper und den Pepperonis

Veranstalter
Gesangverein Liederkranz - Ensemble "Sound 'n' Pepper"
1.Vorsitzender Reiner Strein, Heinbuckel 28
69257 Wiesenbach
Telefon 06223 46482
Veranstaltungsort
Menzer Park
Dilsberger Str. 2
69151 Neckargemünd
Beschreibung

Alternativ bei schlechtem Wetter: 15.07.2020

Fr, 10.07.2020 18-21 Uhr

Sommermalkurs mit Brigitte Fischer-Kaufmann

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V. Museum im Alten Rathaus
Hauptstraße 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240

Sa, 11.07.2020 9.30-17.30 Uhr

Sommermalkurs mit Brigitte Fischer-Kaufmann

Veranstalter
Kulturverein Neckargemünd e.V. Museum im Alten Rathaus
Hauptstraße 25
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 488240
Veranstaltungsort
Museum im Alten Rathaus
Hauptstr. 25
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 488240

Sa, 11.07.2020 9:30 - 12:30 Uhr

Reparatur-Café Neckargemünd

Veranstalter
Telefon +49 6223 954132
Veranstaltungsort
Villa Menzer
Dilsberger Str. 2
Telefon +49 6223 8040
Kurzbeschreibung

Am Samstag, 11. Juli, zum ersten Mal nach der langen Corona-Pause im Freien vor der Villa Menzer.

Bei Regen fällt das Reparaturcafé aus.

Beschreibung

Idee: Das Reparatur-Café Neckargemünd ist eine ehrenamtliche Aktivität von und für die Bewohner/innen der Stadt Neckargemünd. Dabei ist die Reparatur von Gegenständen, die sonst schnell weg geworfen werden nicht allein Sinn und Zweck des Angebotes, sondern in gleichem Maße die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fachleuten und den Besucher/innen.

Angebot: Regelmäßig – ca. alle 6 Wochen -, an einem Samstagvormittag (09.30 – 12.30 Uhr) sind im Reparatur-Café verschiedene Fachleute anzutref-fen, die hobbymäßig oder auch professionell bereit sind, kleinere Reparaturen an elektrischen Geräten, Kleidung, Schmuck, Holzgegenständen, usw. auszuführen. Während der Reparaturzeit stehen auch Tee, Kaffee und Kuchen bereit. Bei den bisherigen Reparaturen lag der Hauptanteil bei elektrischen Geräten, aber auch immer wieder Näharbeiten. Neuerdings können wir auch Reparaturen an Schmuckgegenständen anbieten. Wo keine Reparatur möglich ist findet in der Regel eine weiter helfende Beratung statt. Seit seiner Eröffnung im April 2015 fand das Reparaturcafé Neckargemünd in Räumen der Erich-Kästner-Schule (EKS) statt. Eine Schüler/innengruppe be-reitete das Café-Angebot vor und betreute auch die Ausgabe von Kuchen und Getränken. Die Zusammenarbeit mit der EKS bedeutete in der Anfangsphase eine sehr hilfreiche und positive Erfahrung für unser Projekt. Nach drei Jahren ist unser Reparatur Café dann in das Alte Rathaus in der Hauptstraße 25 umgezogen. Die größere Nähe zur Innenstadt und zum sams-täglichen Wochenmarkt stellte sich rasch als großer Vorteil heraus. Es gibt nun auch "Laufkundschaft", die einfach mal so hereinschaut. Der Blick durch die großen Fenster zur Straße macht neugierig. Der Werbeeffekt ist deutlich wahrzunehmen. Außerdem ist es für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitar-beiterinnen schön, dass wir alle Arbeiten, auch Kaffee und Gebäck in einem Raum anbieten können. Seit seiner Eröffnung haben wir bis Mitte 2019 unser Reparatur Café 30x ge-öffnet und dabei ca. 350 Reparaturen oder Beratungen durchgeführt.

Finanzielles: Das Reparatur-Café ist eine rein ehrenamtliche Aktion einer Gruppe von 12 – 15 Mitarbeiter*innen. Es wird keinerlei Gewinn erwirtschaftet. Die anfallenden Unkosten, werden durch Spenden gedeckt. Mit dem Überschuss unterstützen wir andere karitative Aufgaben.

So, 19.07.2020 17 Uhr

Konzert "Gospelkombinat aus Greifswald

Veranstalter
Förderverein der evang. Kirchengemeinde Dilsberg e.V.
Veranstaltungsort
Evangelische Kirche Dilsberg
Vor dem Tor 1
69151 Neckargemünd
Telefon 06223 3038
Fax 06223 866997
Beschreibung

Anschließend Getränkeangebot durch den Förderverein.

Eintritt frei - Spenden willkommen.

Di, 21.07.2020 16-18 Uhr

Webinar: Photovoltaik und Steuer

Veranstalter
Photovoltaiknetzwerk Rhein-Neckar
Beschreibung

Zielgruppe: Photovoltaikinteressierte Bürgerinnen und Bürger, Planer, Energie- und Steuerberater.

Photovoltaikanlagen leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und rechnen sich für den Anlagenbetreiber, vor allem bei hohem Eigenverbrauch des selbst erzeugten Solarstroms. Und die Finanzierungsmöglichkeiten sind weiterhin auf "Niedrigzinsniveau". Im Einfamilienhaus lässt sich der Eigenverbrauch durch geschickte Planung und technische Lösungen erhöhen. Bei Selbständigen und im Gewerbebetrieb geht das oft noch leichter. Dabei gilt es steuerliche Pflichten zu erfüllen, die zugleich Gestaltungsmöglichkeiten bieten, um den wirtschaftlichen Ertrag für den Anlagenbetreiber zu optimieren. In diesem Online-Seminar erfahren Sie, welche Maßnahmen unter den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen geeignet sind, um Neuanlagen von Beginn an steuerrechtlich korrekt und optimiert zu behandeln. Alle Maßnahmen werden begleitet von konkreten Praxisbeispielen mit anschaulicher Darstellung von Renditen, Amortisationszeiten, Kapitalwert, Endüberschuss, Discounted Cash-Flow. Alle Webinar-TN erhalten neben wichtigen steuerlichen Zusatzdokumenten kostenlose Excel-Tools zur Berechnung von Umsatzsteuerabgaben und der Abgabe von (meist wahlweise positiven oder negativen) Gewinnprognosen (EUR) für das Finanzamt.

Inhalte:

- PV-Anlagen mit einmaligem Kontakt zum Finanzamt: Umsatzsteuerlich Kleinunternehmerregelung wählen - was ist zu beachten?

- Was sind die persönlichen und beruflichen Voraussetzungen?

- (Nicht rückerstattete) Vorsteuerzahlung als zusätzliche Geldanlage

- Ertragssteuerlich negative Gewinnerzielungsprognose zur Vermeidung der PV in der Einkommensteuererklärung - Wie kann das finanzamtskonform gemacht werden? Welche steuerrechtlichen Grundlagen gibt es dafür?

- Ertragssteuerlich positive Gewinnerzielungsprognose zur Erzielung von (meist kurzfristig hohen) Steuerersparnissen der PV in der Einkommensteuererklärung - Wie kann das finanzamtskonform gemacht werden? Welche steuerrechtlichen Grundlagen gibt es dafür?

- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen auf 20 und 30 Jahre (das dritte Jahrzehnt als Zusatzrente oder Zusatzeinkommen)

Anmeldung hier: https://www.kliba-heidelberg.de/pv-netzwerk/