Stadt Neckargemünd und Gewerbeverein laden zum Neujahrsempfang

Am Freitag, dem 11. Januar 2019, ab 18:30 Uhr, laden die Stadt Neckargemünd und der Gewerbeverein Neckargemünd e.V. nun schon zum zweiten Mal zum gemeinsamen Neujahrsempfang in die Aula des Schulzentrums, Alter Postweg 10, ein. Es werden zahlreiche geladene Gäste aus Politik und städtischen Institutionen, die Vereinsvorstände und Mitglieder des Gewerbevereins erwartet. Zu diesem Empfang ist auch die Neckargemünder Bevölkerung herzlich eingeladen.
„Ich freue mich sehr darauf das Jahr 2019 gemeinsam mit dem Gewerbeverein in würdigem Rahmen einzuläuten“, bekannte Bürgermeister Frank Volk, „Einen Neujahrsempfang hatte ich mir schon lange für Neckargemünd gewünscht. Der gelungene Auftakt zu Beginn dieses Jahres hat gezeigt, dass ein solcher Empfang Gelegenheit bietet, den Menschen zu danken, die im vergangenen Jahr Verantwortung für ihre Stadt übernommen haben, und sich gemeinsam auf das neue Jahr einzustimmen.“
Der zweite Neujahrsempfang, der mit einem Sektempfang im Foyer beginnt, wartet mit einem abwechslungsreichen Programm auf. Die Dilsberger Nachtwächter bilden mit ihrem Neujahrsgruß den Anfang. Bürgermeister Frank Volk wird in seiner Neujahrsansprache das Jahr 2018 Revue passieren lassen und auch einen Ausblick auf die Entwicklung der Stadt im Jahr 2019 geben. Thordis Taag, Vorsitzende des Gewerbevereins, wird erzählen, was sich im Neckargemünd der Gewerbetreibenden getan hat.
Miloslav Vokač, ehemaliger Schulleiter des Vitezslav-Novak-Gymnasiums der Partnerstadt Jindřichův Hradec, wird mit dem silbernen Ehrenring der Stadt Neckargemünd ausgezeichnet, daran anschließend findet die diesjährige Ehrung der Blutspender statt. Für die musikalische Umrahmung sorgen Preisträger der Musikschule Neckargemünd.