Sie sind hier: Waldhilsbach / Service / Bürgerbüro / Pressemitteilungen (Waldhilsbach) / 2021-11-22 Zusätzliche Impfaktionen

Zusätzliche Impfaktionen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Neckargemünd 

(Stadt Ngd) „Wir impfen für Ihr Leben gern!“ Unter diesem Motto bietet die Neckargemünder Arztpraxis der Dres. Uebel und Nittka in den kommenden Wochen gleich zwei zusätzliche Impfaktionen an. Los geht’s am Samstag, dem 27. November 2021, ab 9 Uhr in der Arztpraxis, Neckarsteinacher Str. 22, Neckargemünd. Für das Samstagsimpfen ist eine Anmeldung über das Kontaktformular auf der Homepage der Praxis https://prima-diab.de oder telefonisch unter 06223-867188 erforderlich.

Weiter geht’s mit „Impfen und Bummeln“ am Freitag, dem 3. Dezember 2021, von 17 bis 20 Uhr beim Neckargemünder Abendbummel. Geimpft wird in den Räumlichkeiten des Museums im Alten Rathaus, Hauptstraße 25. Für diesen Abendbummeltermin ist keine Voranmeldung nötig. Impfpass und Krankenkassenkarte muss man dabeihaben, außerdem möglichst den Aufklärungs- und Einwilligungsbogen auf der Homepage der Praxis (siehe oben) herunterladen, ausfüllen und unterschrieben mitbringen. Mit Wartezeiten ist zu rechnen, daher sollten Impfinteressierte warme Kleidung tragen und auch die medizinische Maske nicht vergessen.

Bei beiden Impfaktionen werden die Impfstoffe von BioNTech, überwiegend aber von Moderna verimpft. Es werden ausschließlich Drittimpfungen ("Booster-Impfungen") verabreicht. Die Impfung ist derzeit der zentrale Baustein der Pandemiebekämpfung. Denn obwohl zwischenzeitlich bekannt ist, dass Geimpfte sich infizieren können, das Virus weitertragen und bei Vorerkrankungen auch schwer erkranken können, ist diese Wahrscheinlichkeit um ein Vielfaches geringer als bei Menschen ohne Impfschutz. Die Stadtverwaltung Neckargemünd rät allen Einwohnerinnen und Einwohnern, impfberechtigten Schulkindern, Berufspendlern und jedem der die Möglichkeit hat, das Impfangebot wahrzunehmen!

(Erstellt am 22. November 2021)