Sie sind hier: Waldhilsbach / Service / Bürgerbüro / Pressemitteilungen (Waldhilsbach) / 2020-10-05 STADTRADELN - Auf der Zielgeraden

Auf der Zielgerade – Aktion STADTRADELN nähert sich dem Ziel

Die letzten Tage des STADTRADELN brechen an. Nur noch bis Samstag, den 10. Oktober läuft die Aktion. Wer sich bis dahin registriert, kann bis 17. Oktober seine gefahrenen Kilometer im Kilometer-Buch online eintragen unter www.stadtradeln.de/registrieren/. Über die kostenfreie STADTRADELN-App lassen sich die gefahrenen Strecken auch automatisch erfassen.
Über 250 Radfahrer aus dem Gemeindeverwaltungsverband fuhren in den ersten beiden Wochen der Aktion genau 33.333 Kilometer für Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach.
Die Neckargemünder Radler sind kräftig in die Pedale getreten und haben gemeinsam über 17.000 Kilometer für ihre Kommune erradelt.

Förderung des Radverkehrs in Neckargemünd

Die Förderung des Radverkehrs in Neckargemünd liegt in den Händen vieler Mitarbeiter. Dieses Jahr verlosen jeweils zwei der verantwortlichen Mitarbeiter wöchentlich kleine Preise, um die fleißigen Radler zu belohnen. Diese Woche haben Josef Schick und Beat Reinwald vom städtischen Bauhof gezogen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Zur Förderung des Radverkehrs und der Radinfrastruktur gehören nicht nur die Planung und der Bau von Radwegen und Anlagen, sondern auch die Pflege und der Unterhalt. Bei der Stadt Neckargemünd ist der Bauhof, der teilweise am Bau der Anlagen beteiligt ist, für die Reparaturen verantwortlich. Wegen Vandalismus müssen leider häufig Reparaturen vorgenommen werden, damit den Nutzern die Anlagen im einwandfreien Zustand zur Verfügung stehen, das ist nicht nur zeit- sondern auch kostenintensiv.

Verlosung Stempel-Aktion

Wer mit dem Rad zu lokalen Geschäften oder Veranstaltungen fährt, erspart sich die lästige Parkplatzsuche und hat kann sich an der Stempelaktion in den GVV-Kommunen beteiligen, die ebenfalls bis zum 10. Oktober läuft. Wer bis dahin mit dem Rad zu einem der 24 teilnehmenden Geschäfte im Verwaltungsverband fährt, erhält einen Stempel. In einigen Geschäften warten zusätzlich kleine Geschenke und besondere Angebote. Für die Teilnahme an der anschließenden Verlosung müssen mindestens fünf Stempel aus drei verschiedenen Kommunen des GVV gesammelt werden. Zu gewinnen gibt es einen hochwertigen Präsentkorb mit unterschiedlichen Waren und Gutscheinen aus dem Kreis der teilnehmenden Geschäfte im Wert von über 200 Euro.
Die Verlosung findet am 4. November in Gaiberg im Rahmen der PV-Initiative vor dem Vortrag „PV - von der Planung bis zur Umsetzung“ im Bürgerforum statt. Anmeldung und Infos: unter Telefon: 06223 804-821 oder per E-Mail.
Und auch mit dem täglichen Weg zur Arbeit kann man viele Kilometer zusammentragen. Interessante Radbroschüren, um in seiner Freizeit den Rhein-Neckar-Kreis mit dem Rad zu erkunden, findet man auf der neugestalteten Homepage des Rhein-Neckar-Kreises im Bereich Freizeit und Tourismus.

(Erstellt am 05. Oktober 2020)