Sie sind hier: Waldhilsbach / Service / Bürgerbüro / Pressemitteilungen (Waldhilsbach) / 2020-09-21 STADTRADELN gestartet

Gelungener Start beim STADTRADELN – Im GVV Neckargemünd wird drei Wochen lang fürs Klima geradelt

(Stadt NGD) Seit 20. September heißt es RADELN + STEMPELN + GEWINNEN. Der GVV beteiligt sich erneut am STADTRADELN und bietet begleitend eine große Stempel-Aktion mit dem lokalen Einzelhandel.
Schon vor dem Start des kreisweiten STADTRADELN haben sich in den vier Kommunen des Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd über 120 Teilnehmer für die diesjährige Aktion angemeldet. Für die bis dahin 27 Teams heißt es seit 20. September kräftig in die Pedale zu treten! Denn das Ziel der bundesweiten Aktion ist es, im Aktionszeitraum bis 10. Oktober so oft wie möglich das Rad zu nutzen und viele Kilometer zu sammeln. Die Anmeldung zum STADTRADELN gibt es unter: www.stadtradeln.de/registrieren/.

Wer beim STADTRADELN mitmacht, kann für den Verein, das Unternehmen oder für die Familie ein eigenes Team gründen und bis zum 10. Oktober gegen die anderen Gruppen antreten. Radelnde können ab diesem Jahr Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und künftig innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten. Wer als „Einzelkämpfer“ am STADTRADELN teilnehmen möchte kann sich im „Offenen Team“ seiner Kommune anmelden. Die Kilometer können entweder online selbst gemeldt werden oder man füllt den STADTRADEL-Flyer aus und gibt ihn in den Rathäusern oder Ortsverwaltungen ab oder sendet ihn per Post, Fax oder E-Mail an die Klimaschutzmanagerin. Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben.
Auf die aktiven Radler warten auch in diesem Jahr kleine Preise. Diese werden wöchentlich als zusätzlicher Ansporn in den Kommunen verlost.

Stempel-Aktion - den lokalen Einzelhandel mit Einkäufen vor Ort unterstützen!

Beim STADTRADELN geht es um Klimaschutz und nachhaltige Mobilität. Wer Kurzstrecken mit dem Rad zurücklegt spart große Mengen des klimaschädlichen CO2 und unterstützt gleichzeitig den lokalen Einzelhandel. Die Kommunen im GVV bieten zahlreiche kleine, individuelle Läden. Durch die Stempel-Aktion, die der GVV Neckargemünd in Kooperation mit den lokalen Gewerbetreibenden bietet, soll diese Bandbreite gezeigt werden.
Für die Radler bietet die Teilnahme an der Stempel-Aktion einige Vorteile: Wer im Aktionszeitraum vom 20. September bis 10. Oktober mit dem Rad zu den teilnehmenden Geschäften fährt erhält einen Stempel. In einigen Geschäften warten zusätzlich kleine Geschenke und besondere Angebote. Für die Teilnahme an der anschließenden Verlosung müssen mindestens fünf Stempel aus drei verschiedenen Kommunen des GVV gesammelt werden. Zu gewinnen gibt es einen hochwertigen Präsentkorb mit unterschiedlichen Waren und Gutscheinen aus dem Kreis der teilnehmenden Geschäfte im Wert von über 200 Euro. Die Stempelkarten liegen den diesjährigen STADTRADEL-Flyern bei und sind bei den Stempelstellen, in den Rathäusern und Ortsverwaltungen oder online auf den Homepages der Kommunen erhältlich.
Eine Übersicht der teilnehmenden Geschäfte gibt es in der Stempel-Karte und auf den Homepages der Kommunen.

Klimaschutzbeauftragte im Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd

klimaschutz-im-gvv@neckargemuend.de

Sprechzeiten

Mo-Fr 8:30-12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Frau Nicola Lender

Klimaschutzbeauftragte

Bahnhofstraße 54 Rathaus
69151 Neckargemünd
Telefon +49 6223 804-821
Fax +49 6223 804-9198
Gebäude: Bahnhofstraße 54
Raum: Zi. 207
(Erstellt am 21. September 2020)