Sie sind hier: Waldhilsbach / Service / Bürgerbüro / Pressemitteilungen (Waldhilsbach) / 2020-09-07 Radoffensive 2020

Radoffensive 2020 – STADTRADELN und Stempel-Aktion

(Stadt NGD) Erstmals wurde 2016 in Bammental und Neckargemünd eine Radoffensive durchgeführt. Die beiden Organisatorinnen – die Klimaschutzbeauftragten Nicola Lender und Susanne Lang – waren sich bereits damals einig: die Aktion soll wiederholt und ausgebaut werden. In diesem Jahr ist es nun soweit: parallel zum kreisweiten STADTRADELN mit 45 Kommunen findet erneut eine Stempel-Aktion statt. Die beiden Klimaschutzbeauftragten sind inzwischen auch für Gaiberg und Wiesenbach zuständig, und so wird im gesamten Gemeindeverwaltungsverband gemeinsam in die Pedale getreten.
Ziel der Kampagne ist es, im Aktionszeitraum vom 20. September bis 10. Oktober Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, so viele Alltagswege wie möglich mit dem Rad zurückzulegen. Damit wird nicht nur der lokale Einzelhandel gestärkt, Alltagsradler leisten auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Mobilitätswende.
Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Stempel-Aktion

Wer im Aktionszeitraum mit dem Rad zu den „Stempelstellen“ in Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach fährt, erhält dort je einen Stempel. In einigen Geschäften warten zusätzlich kleine Geschenke und besondere Angebote. Wer fünf Stempel in drei verschiedenen Kommunen gesammelt hat, nimmt an der Verlosung am 4. November teil. Zu gewinnen gibt es einen hochwertigen Präsentkorb mit unterschiedlichen Waren und Gutscheinen im Wert von über 200 Euro, gespendet aus dem Kreis der teilnehmenden Geschäfte. Die ausgefüllten Stempelkarten werden bis einschließlich 16. Oktober in den Rathäusern oder Ortsverwaltungen abgegeben oder per Fax an 06223 804-9198 oder per E-Mail gesendet. Die Stempelkarten mit den Adressen der 24 teilnehmenden Geschäfte sind an den gekennzeichneten „Stempelstellen“ sowie in den Rathäusern und Ortsverwaltungen, oder auf den Klimaschutzseiten dieser Homepage zum Download zu erhalten.

Wer ist dabei? Stempelstellen im GVV

In Bammental:

  • *Bäckerei - Konditorei - Stehcafe F. Fromm, Reilsheimer Straße 28, 1 Brezel gratis
  • Birgits Teeladen, Hauptstraße 19
  • Buchhandlung Staiger, Hauptstraße 45
  • BIKEAGE, Hauptstraße 76
  • *Gärtnerei M. Hoffmann, Hauptstraße 62, 5% Rabatt für STADTRADLER
  • REWE Achenbach, Reilsheimer Straße 9
  • Villa Kunterbunt, Hauptstraße 85
  • Weine und Genuss, Im Vorstädtl 2

In Gaiberg:

  • Brand`s Weinladen, Hauptstraße 17
  • Bäckerei & Konditorei Schneider, Bammentaler Straße 1-3

In Neckargemünd:

  • Apropos Buch – Der Buchladen – Schmitt & Hahn, Hauptstraße 79
  • *Café m&e, Haupstraße 20, Kaffee- & Kuchen-Angebote
  • *Conny´s Lädchen, Talstraße 15 – Mückenloch, 1 kleines Getränk
  • *Florale Art & Design, Hauptstraße 35, Alle Heißgetränke zum halben Preis
  • Frieda’s Delikates und Schönes, Hauptstraße 44, Achtung! Voraussichtlich Urlaub von 6.-19.10.2020
  • *kornblume-naturkost-naturwaren, Wiesenbacher Straße 36, Sonderpreis für Fruchtschnitten
  • Naggisch - Der Unverpackt-Laden, Hauptstraße 43
  • *Pläsier – Kaffee Tee Schokolade, Hauptstraße 19, 1 Praline gratis
  • Ristorante im Schützenhaus „La cucina Italiana“, Schützenhausstraße 31
  • Rudis Radladen, Mühlgasse 2

In Wiesenbach:

  • *Bäckerei Banschbach, Hauptstraße 44, 1 Kaffee oder Brezel
  • Belle Floral, Zum Kreuz 6
  • nah und gut Arlt, Hauptstraße 34
  • Obst & Gemüse Toker, Hauptstraße 41

*besondere Angebote und kleine Geschenke während des Aktionszeitraums bei Ihren Fahrten mit dem Fahrrad

Im Alltag mit dem Fahrrad unterwegs – ein guter Beitrag für eine umweltfreundliche Mobilitätskultur!

Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach beteiligen sich auch in diesem Jahr an der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Zusammen mit 41 anderen Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis rufen sie ihre Bürgerinnen und Bürger dazu auf, vom 20. September bis 10. Oktober möglichst viele Kilometer im Alltag auf dem Fahrrad zurücklegen.
Beim STADTRADELN treten die Teams drei Wochen lang in einen sportlichen Wettbewerb um die meisten Rad-Kilometer - egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können ab diesem Jahr Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und künftig innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten. Wer nun Lust hat mitzufahren, meldet sich für seine Kommune an unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis.
Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen.
Mitradeln lohnt sich! Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Zusätzlich gibt es auch in diesem Jahr wieder kleine Preise, die wöchentlich unter allen aktiven Radlerinnen und Radlern im GVV Neckargemünd verlost werden.
Die Bürgermeister im GVV hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger, Stadt- und Ortschaftsrätinnen und -räte sowie Interessierte beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.
Eine Anmeldung als aktive Radlerin oder aktiver Radler ist ab sofort online möglich. Alle Informationen zur Registrierung, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Nicola Lender
Klimaschutzmanagement im GVV Neckargemünd
E-Mail schreiben
Tel: 06223 804-821

(Erstellt am 14. September 2020)