Sie sind hier: Startseite / Miteinander erfolgreich / Stadtleitbild / 2020-03-10 Absage und Verschieben von Veranstaltungen

März-Veranstaltungen: Verlegung und Ausfall

Update 12.03.2020: Im Rahmen der Fürsorgepflicht für unsere Bürgerinnen und Bürger sowie die städtischen Mitarbeitenden wird auch der 4. Stadt- und Landschaftsputztag abgesagt.

Als Vorsichtsmaßnahme im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus hat die Stadtverwaltung entschieden, ihr Veranstaltungsprogramm der nächsten Wochen anzupassen. Damit die Ansteckungsgefahr bzw. die Ausbreitung des Virus sich verlangsamt, werden

  • der Ehrungsabend für Leistungen in Sport und Ehrenamt vom 13. März auf den 26. Juni 2020 verlegt und
  • die Sommertagszüge in Neckargemünd und Mückenloch am 22. März sowie in Dilsberg am 29. März abgesagt.
    Das Sommertagskomitee Kleingemünd hat sich entschieden, den Sommertagszug Kleingemünd (geplant für 5. April) in diesem Jahr ebenfalls abzusagen.
  • Die für den 14. März vorgesehene Jugendklimakonferenz am Max-Born-Gymnasium wurde von den Veranstaltern vom März auf Juli verschoben; ein neuer Termin wird noch festgelegt.

Mit diesen Maßnahmen will die Stadt Neckargemünd dem Infektionsschutz und den Besorgnissen in der Bevölkerung Rechnung tragen. Auch die Tatsache, dass die Hilfsorganisationen keine Unterstützung leisten können, sondern sich für Notfalleinsätze bereithalten müssen, spielt eine Rolle.

Keine Absagen

  • Noch keine Absage gibt es für den Sommertagszug Waldhilsbach, da dieser erst am 19. April stattfinden soll. Die Lage wird dann zeitnah beurteilt.
  • Der Stadtputztag findet wie geplant am 21. März statt. Eine Aktion in kleinen Gruppen im Freien birgt nach Einschätzung der Verwaltung eine deutlich geringere Ansteckungsgefahr.