Sie sind hier: Startseite / Miteinander erfolgreich / Stadtleitbild / 2020-03-13 Rathausbesuche eingeschränkt, weitere Absage von Veranstaltungen

Stadt Neckargemünd schränkt öffentlichen Zugang zum Rathaus ein

Veranstaltungen abgesagt / Einrichtungen geschlossen

Unter Berücksichtigung der vom Ministerium für Soziales und Integration vorgegebenen Strategie, die Ausbreitung des Coronaviruses in der Bevölkerung so weit wie möglich zu verlangsamen, hat der Krisenstab der Stadt Neckargemünd weitere Maßnahmen besprochen.

Öffnungszeiten Rathaus begrenzt / Zugang nur in wichtigen Fällen

Ab Dienstag, den 17. März bis Freitag, den 17. April 2020 werden die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Neckargemünd begrenzt. Servicezeiten sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 16 bis 18 Uhr. Auch Terminabsprachen sind nur für diese Zeiten möglich.
Der öffentliche Zugang erfolgt nur nach telefonischer oder elektronisch/schriftlicher Voranmeldung und wenn es sich um ein dringendes, unaufschiebbares Anliegen handelt. Dies wird am Eingang Bahnhofstraße entsprechend kontrolliert und dokumentiert. Der Eingang Falltorstraße bleibt geschlossen. Der Eingang zur Stadtkasse ist ebenfalls abgeschlossen, wer einen Termin in der Stadtkasse hat, kann sich über einen Klingel bemerkbar machen.
Grundsätzlich vom Zugang ausgeschlossen sind Personen
-    die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
-    die sich innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet ausgewiesen ist oder
-    mit Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur.
Wer ein Verwaltungsanliegen hat, wird gebeten, im Rathaus anzurufen und telefonisch zu klären, ob das Anliegen auch ohne Besuch erledigt werden kann, zum Beispiel über den Behördenwegweiser, oder ob sich das Anliegen noch aufschieben lässt.
Die Zugangsbeschränkung gilt auch für die örtlichen Verwaltungsstellen Dilsberg, Mückenloch und Waldhilsbach. Geänderte Öffnungszeiten werden unter Bürgerservice/Fachbereiche & Mitarbeiter veröffentlicht.

Schließung diverser städtischer Einrichtungen

Städtische Sporthallen sowie kulturelle Einrichtungen, darunter die Stadtbibliothek, das Museum im Alten Rathaus, die Villa Menzer, Villa Kiwi und der Prinz Carl, werden bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

Städtische Veranstaltungen weitestgehend abgesagt

Sämtliche städtische internen und externen Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien wurden durch den Krisenstab geprüft und bis auf wenige essentielle interne Veranstaltungen abgesagt.
Dies betrifft unter anderem den 4. Stadt- und Landschaftsputztag, geplant für den 21. März, sowie die Earth Hour am 29. März.
Die Gemeinderatssitzung am 17. März findet mit verkürzter Tagesordnung statt.

Die Stadtverwaltung Neckargemünd hält sich bei diesen Maßnahmen an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und gesetzlichen Vorgaben.