Sie sind hier: Startseite / Erleben / Märkte / 2020-10-19 Pandemiestufe 3 erfordert erste Maßnahmen

„Pandemiestufe 3“: Rathausbesuche, Wochenmarkt, Spielplätze – was ändert sich in Neckargemünd?

(Stadt Ngd) Mit dem Ausrufen der 3. Pandemiestufe durch das Land Baden-Württemberg gibt es einige Einschränkungen, die das Alltagsleben aller Bürger in Neckargemünd betreffen:
Ab sofort gilt auf dem Wochenmarkt mittwochs und samstags durchgängig Maskenpflicht.
Auf den öffentlichen Spielplätzen im Stadtgebiet dürfen sich zeitgleich höchstens 10 Personen aufhalten.

Nur noch mit Terminvereinbarung ins Rathaus

Ab kommender Woche (Montag, 26.10.2020) sind Rathaus und Ortsverwaltungen, wie schon in der ersten Corona-Welle, für den „spontanen“ Publikumsverkehr geschlossen. Zutritt erhält nur, wer vorab einen Termin vereinbart hat. Termine vereinbaren können Sie im Bürgerbüro, in den Fachbereichen und Ortsverwaltungen telefonisch oder per E-Mail. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie auf der städtischen Homepage unter
www.neckargemuend.de/fachbereiche+_+mitarbeiter