„Weihnachten am Fluss“ – Neckargemünder Weihnachtsmarkt

„Morgen, Kinder, wird’s was geben…“ Vorfreude pur ist angesagt auf dem diesjährigen Neckargemünder Weihnachtsmarkt, der am 2. Adventswochenende vom 5. bis 7. Dezember auch dieses Jahr wieder direkt am Neckarlauer stattfindet. Mit dem in noch junger Tradition seit drei Jahren erfolgreich direkt am Neckarufer durchgeführten Markt betont die Stadt Neckargemünd einmal mehr die enge Verbindung von Stadt und Fluss als besondere Schönheit Neckargemünds.

Die hell erleuchteten Budenzeilen vor der Kulisse der historischen Altstadt, die sich im Wasser des Neckars spiegeln, ein attraktives Rahmenprogramm, eine Vielzahl von kunsthandwerklichen und kulinarischen Angeboten sowie adventliche Klänge sorgen für vorweihnachtliche Stimmung. Als besondere Attraktion liegt die „Schloss Heidelberg“, ein Schiff der Weißen Flotte, während der drei Weihnachtsmarkttage am Kai des Neckarlauers und unterstreicht die besondere Atmosphäre dieser in der Region einmaligen Kulisse für einen Adventsmarkt. Der Neckargemünder Weihnachtsmarkt wird bereits am Freitag, 5. Dezember, mit dem „Langen Freitag-Abendbummel“ des Gewerbevereins eingeläutet. Die weihnachtlich geschmückten Geschäfte in der Altstadt warten an diesem Abend mit besonderen Angeboten auf. Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit dem Chor des Kindergartens „Am Feuertor“ – und selbstverständlich auch mit dem Nikolaus – folgt um 18 Uhr. Im Museum lockt die sehenswerte Sonderausstellung „150 Jahre Max und Moritz, Jeder denkt: Die sind perdü, aber nein – noch leben sie!“, die Eröffnung ist am Samstag, 6. Dezember, um 15 Uhr.

Ausführliche Informationen zum Programm sind hier (253 KB) erhältlich.