Waldhilsbach aktuell

Meldung vom 21.01.2019

Touristik-Treffen in Neckargemünd

Der Tourismus ist für Neckargemünd mit seinen attraktiven Sehenswürdigkeiten, vielfältigen Freizeitangeboten, zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten und unterhaltsamen Events ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, den die Stadt in den kommenden Jahren weiter ausbauen will. Um die touristische Situation in Neckargemünd gemeinsam mit allen Akteuren der Tourismusbranche zu diskutieren, Ideen für die Zukunft zu kreieren und Umsetzungsmöglichkeiten zu finden, laden Bürgermeister Frank Volk und die Stadtverwaltung Hoteliers, Ferienwohnungsvermieter, Campingplatzbetreiber, Gastronomen, Gästeführer, Tourist-Information, regionale Tourismus-Organisationen und viele mehr, die sich um Neckargemünder Gäste verdient machen, zu einem Treffen der touristischen Akteure in Neckargemünd, am Montag, 25. Februar, um 14 Uhr in den Ratssaal der Stadt Neckargemünd ein. Um Voranmeldung bei Petra Holzer (06223 804-222, E-Mail schreiben ) wird gebeten.
Meldung vom 14.01.2019

Jahresrückblick - Das war 2018!

Beim 2. Neckargemünder Neujahrsempfang am 11.1.2019 blickte Bürgermeister Frank Volk zurück auf das vergangene Jahr 2018. Die Stadt Neckargemünd und der Gewerbeverein Neckargemünd e.V. hatten nun schon zum zweiten Mal zum gemeinsamen Neujahrsempfang in die Aula des Schulzentrums geladen. Zahlreiche geladene Gäste aus Politik und städtischen Institutionen, die Vereinsvorstände und Mitglieder des Gewerbevereins waren zugegen. mehr...
Die Info-Veranstaltung für die zukünftigen Erstklässler-Eltern findet in der Grundschule Neckargemünd am Dienstag, 12.03.2019 – 19.00 Uhr in Zimmer 308 (blaue Ebene) statt. Wichtig: Um unnötige Wartezeiten am Anmeldetag zu vermeiden, tragen sich die Eltern bereits an diesem Info-Abend in ausgehängte Anmeldelisten ein. mehr...
Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein? Es sind Fragen wie diese, die Herr Ulf Jungblut aus Meckesheim kostenlos mit ihnen im persönlichen Gespräch klärt. Herr Jungblut kümmert sich als Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund ehrenamtlich um Ihre Anliegen und Fragen, nimmt Anträge für Sie auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. Herr Jungblut hält den nächsten Sprechtag in Neckargemünd am Donnerstag, 24.01.2019, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Rathaus, Raum Elsenz ab. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Für diese kostenlose Serviceleistung stellt die Stadtverwaltung Neckargemünd Räumlichkeiten zur Verfügung. Wer Interesse aber keine Möglichkeit hat zur Sprechstunde zu kommen, kann mit Herrn Jungblut über Tel.: 0178 7750235 einen anderen Termin vereinbaren. Nutzen Sie diese kostenfreie Serviceleistung! mehr...
Mit einem Theaterbesuch und einem besinnlichen Adventsgottesdienst, schloss die Grundschule Waldhilsbach das Jahr 2019 feierlich ab. Unter der Leitung der neuen Pfarrerin Franziska Gnändinger und der Religionslehrkraft Christine Schneider ereignete sich der abschließende Adventsgottesdienst am 20.12.2018 in der Evangelischen Christuskirche in Waldhilsbach. Unter dem Motto „Licht im Advent“ erzählten sie gekonnt die Geschichte des Hirten Simon, der seine vier Laternenlichter verschenkte und damit Licht in das Leben Anderer brachte. So sollte auch den Kindern, die traurig sind oder denen es weniger gut geht das Licht in der Adventszeit leuchten und ihnen den Weg erhellen. Abgerundet wurde dieser Gedanke mit dem Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht“, das ebenfalls nachdenklich stimmte und den Blick auf Probleme in der Welt erweiterte. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch den Schulleiter Gerd Obermayer am Klavier. Erfreulich war auch diesmal der Besuch einiger Eltern, die dem Gottesdienst beiwohnten. Ein abschließendes und zudem sehr besonderes Ereignis für die Grundschüler war der Besuch des Theaterstückes „Ronja Räubertochter“ in der vorletzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien. Getreu der bekannten Lektüre von Astrid Lindgren verzauberte die Theatergruppe des Stadttheaters Heidelberg die Schüler mit einer humorvollen schauspielerischen Höchstleistung, tollen Kostümen und einer beweglichen Kulisse, von der die Kinder nachdrücklich beeindruckt waren. Den Drittklässler Jonas begeisterten vor allem die Graugnome mit ihren großen Köpfen, während die Viertklässler Friedrich und Marie die lustigen Trolle besonders faszinierten. Abschließend also ein gelungener Ausflug, der den Kindern Traditionsliteratur wieder ein Stück näherbringen konnte und ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Grundschule Waldhilsbach freut sich auf weitere Ereignisse im neuen Jahr und wünscht allen einen guten Start.