Waldhilsbach aktuell

„Wenn es in der Schmiede KRACHT!“ hoch motiviert singen Schüler der Grundschule Waldhilsbach vom Leben und Arbeiten im Mittelalter. Es ist Freitagmittag und eine spannende Projektwoche liegt hinter ihnen. „Das Thema „Ritter und Burgen“ begeistert alle“, freut sich Frau Sander-Laun. mehr...
Um den Austausch mit der Stadtverwaltung sowie den Austausch der Vereine untereinander zu fördern, bietet die Stadt Neckargemünd zukünftig eine entsprechende Plattform an. Zu-sätzlich wird für die Vereine fortan jährlich ein Vereinsworkshop angeboten, bei dem aktuelle und gewünschte Themenschwerpunkte in der Vereinsarbeit durch einen externen Referenten/Referentin vermittelt werden. In diesem Jahr wird ein Vortrag zum Thema „Besteuerung gemeinnütziger Vereine“ abgehalten. Auf der Agenda für diesen Vereinsworkshop stehen des Weiteren: mehr...
Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein? Es sind Fragen wie diese, die Herr Ulf Jungblut aus Meckesheim kostenlos mit ihnen im persönlichen Gespräch klärt. Herr Jungblut kümmert sich als Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund ehrenamtlich um Ihre Anliegen und Fragen, nimmt Anträge für Sie auf oder lässt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen. Herr Jungblut hält einen Sprechtag in Neckargemünd ab. Für diese kostenlose Serviceleistung stellt die Stadtverwaltung Neckargemünd Räumlichkeiten zur Verfügung. Der nächste Sprechtag vor Ort in Neckargemünd findet am Donnerstag, 28.6.2018, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr im Rathaus, Sitzungszimmer Elsenz , statt. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Wer Interesse, aber keine Möglichkeit hat, zur Sprechstunde zu kommen, kann mit Herrn Jungblut über Tel.: 0178 7750235 einen anderen Termin vereinbaren. Nutzen Sie diese kostenfreie Serviceleistung! mehr...
Der Neckargemünder Gemeinderat hat am 15. Mai 2018 die Einführung einer Zweitwohnungssteuer beschlossen, die ab Stichtag 01.07.2018 gilt. Alle Wohnungseigentümer mit Zweitwohnung im Stadtgebiet von Neckargemünd und den Ortsteilen müssen nun prüfen, ob sie: mehr...
Meldung vom 04.06.2018

Auf geht's zum STADTRADELN 2018!

Beim alltäglichen Radeln geht es in Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach ab dem 09. Juni um mehr als nur schnell von A nach B zu kommen. Denn das STADTRADELN des Klima-Bündnisses verbindet die Freude am Radeln in den drei Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes mit einem tollen Gemeinschaftserlebnis und einer Prise sportlichen Wettkampfs. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmeldung unter: www.stadtradeln.de/registrieren/ .   Vereine, Unternehmen oder Familien können ein eigenes Team gründen und gegen die anderen Gruppen antreten. Die Kommunen prämieren den jeweils aktivsten Einzelfahrer und das aktivste Teams mit tollen Preisen. Die Gewinner werden Anfang Juli in der Presse bekannt gegeben.   Wer als „Einzelkämpfer“ am STADTRADELN teilnehmen möchte kann sich in seiner Kommune im „Offenen Team“ anmelden. Die Kilometer können entweder online selbst gemeldet oder der STADTRADEL-Flyer ausgefüllt per Post, Fax oder E-Mail im jeweiligen Rathaus abgeben werden.   Im Aktionszeitraum vom 09. bis 29. Juni werden verschiedene Radtouren geplant, um gemeinsam Kilometer sammeln zu können. Wer lokale Veranstaltungen mit dem Rad besucht, erspart sich die lästige Parkplatzsuche. Im Aktionszeitraum finden der Lebendige Neckar am 17. Juni und das 150. Jubiläum der Elsenztalbahn am 24. Juni statt. Aber auch mit dem täglichen Weg zur Arbeit kann man viele Kilometer zusammentragen.   Zu einer Entdeckungstour der besonderen Art laden in diesem Sommer der Rhein-Neckar-Kreis und die „Initiative RadKULTUR“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg ein. Denn vom 13. Mai bis 31. August gibt es bei der „RadSCHNITZELJAGD“ historische Schauplätze, kulturelle Stätten und touristische Ziele vom Fahrradsattel aus zu entdecken. Den Auftakt bildete der Internationale Museumstag am 13. Mai. Auf vier verschiedenen Routen gibt es in den Städten und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis an jeweils vier Stationen kleine Aufgaben zu lösen, die am Ende jeder Route ein Lösungswort offenbaren. Wer drei der vier Routen im Aktionszeitraum mit dem Fahrrad fährt, kann neben verschiedenen Sachpreisen ein Pedelec gewinnen. Informationen zur „RadSCHNITZELJAGD“ gibt es auch online unter www.deinefreizeit.com, in der Kreisverwaltung. Mehr Informationen und den Flyer gibt es auf den Homepages der Stadt Neckargemünd und der Gemeinden Bammental und Wiesenbach.   Wer Fragen zur Aktion hat kann sich gerne wenden an: Frau Nicola Lender (06223/804-821) oder Susanne Lang (06223/804-822) oder per E-Mail . mehr...

Waldhilsbacher Veranstaltungskalender 2018 (40 KiB)