Förderprogramm Heizungspumpentausch

Die Förderung für den Austausch von Heizungspumpen kann über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) in Anspruch genommen werden. Die Förderung beträgt 30 Prozent der Nettoinvestitionskosten. Zusätzlich ist die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs sowie zusätzliche Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen förderfähig.

Ansprechpartner

Bei Rückfragen, können Sie sich jederzeit an unsere Klimaschutzmanagerinnen im Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd wenden. Tel.: +49 6223 804-821, -822; E-Mail.