Haben Sie Ihren Hund zur Hundesteuer angemeldet?

Gerade in der letzten Zeit wurden vermehrt säumige Hundehalter entdeckt. Nach der Hundesteuersatzung der Stadt Neckargemünd unterliegt jeder Hund, der über drei Monate alt ist, der Hundesteuer. Die Anmeldung bei der Stadtverwaltung hat innerhalb eines Monats nach dem Beginn der Haltung oder nachdem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, schriftlich zu erfolgen. Gleiches gilt für die Beendigung der Hundehaltung oder für das Entfallen der Voraussetzungen für eine gewährte Steuerbefreiung.
Die Hundesteuer beträgt für jeden in Neckargemünd gehaltenen Ersthund 80,00 € und für jeden weiteren Hund 180,00 € pro Jahr. Mehrere im selben Haushalt gehaltenen Hunde gelten als gemeinsam gehalten (auch bei unterschiedlichen Hundebesitzern) und unterliegen ab dem zweiten Hund dem erhöhten Steuersatz. Wer die rechtzeitige An- bzw. Abmeldung vorsätzlich oder leichtfertig unterlässt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.
Kommen Sie daher Ihrer Anzeigepflicht nach. Formulare erhalten Sie im Fachbereich Finanzen, Tel. 06223 804-310 oder hier auf der städtischen Homepage.