So war es beim Freiwilligentag!

Freiwillige Helfer in Dilsberg; Bildnachweis: Stadt Neckargemünd

„Spaß hat’s gemacht“ waren sich alle Helferinnen und Helfer des Freiwilligentages am vergangenen Samstag einig. Zahlreiche Unterstützer hatten sich in Dilsberg und Mückenloch eingefunden, um das Ortsbild zu verschönern.
In Dilsberg hatte sich eine starke Truppe um den Ortschaftsrat daran gemacht, das Gelände am Ehrenmal zu säubern und das Geländer aufzufrischen – hier waren vor allem Leute gefragt, die gerne mit Pinsel und Farbe arbeiten.

Freiwillige Helfer in Mückenloch; Bildnachweis: Stadt Neckargemünd

In Mückenloch wurde der Dorfplatz umgestaltet und zum Teil neu gepflastert. Anschließend konnten sich die fleißigen „Schaffer“ bei einem leckeren Angebot an Speisen und Getränken im Dilsberger Kirchencafé stärken. „Eine rundum gelungene Aktion“, fand Bürgermeister Frank Volk, der die Freiwilligenteams besuchte und selbst Hand mit anlegte. „In zwei Jahren sind wir wieder dabei“.

Das Dilsberger Kirchencafé nahm ebenfalls am Freiwilligentag teil und versorgte im Anschluss die Helfer aller Ortsteile; Bildnachweis: Stadt Neckargemünd