30 Jahre Stadtbücherei im Alten Rathaus und 15 Jahre Schreibwerkstatt

Zwei Jubiläen rücken in diesem Herbst die Stadtbücherei Neckargemünd ins Blickfeld mit einem Schreibwettbewerb zum Thema „Kaltgestellt“.

Neckargemünder Schreibwettbewerb 2018

Sind Sie heiß aufs Schreiben?  Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens unser Thema „Kaltgestellt“, mit dem Sie sich in den Autorenhimmel schreiben können.
Schreiben Sie zu diesem Thema eine kurze Geschichte, die uns begeistert.

WARUM?

Zwei Jubiläen werden gefeiert:
30 Jahre Stadtbücherei Neckargemünd im Alten Rathaus.
15 Jahre bestehen die beiden Schreibwerkstätten der Autorin Dr. Andrea Liebers, die wortreich von sich reden machen. Ein Buch wurde veröffentlicht und zahlreiche Lesungen wurden veranstaltet.
Beide Jubiläen werden 20. Oktober 2018 mit einem Schreibfest in der Stadtbücherei im Alten Rathaus gefeiert.

Wer darf teilnehmen?

Alle Menschen, die über 16 Jahre alt sind.
Ausgeschlossen ist die Jury selbst, die Autorinnen um Dr. Andrea Liebers aus den Schreibwerkstätten „Texterei“ und „Wortschätzchen“.

Ihr Interesse ist geweckt?

Dann fahren Sie Ihren PC hoch oder zücken Schreibblock und Stift!
Wenn nein, dann haben wir hier noch ein unwiderstehliches Argument: Es geht um sage und schreibe: 300 Euro Preisgeld für die drei besten Kurzgeschichten.

Umfang der Geschichte: max. 7.000 Zeichen einschließlich Leerzeichen
Einsendeschluss ist der 10. September 2018.

Die Jury: Mitglieder der Schreibwerkstätten mit Dr. Andrea Liebers und die Büchereileitung

Wohin schicken? Stadtbücherei Neckargemünd, Hauptstr. 25, 69151 Neckargemünd oder per E-Mail.
Die drei GewinnerInnen werden via E-Mail informiert.

Die Preise werden beim Schreibfest am 20. Oktober 2018 in der Stadtbücherei übergeben und die Geschichten werden vorgelesen, gerne von den Preisträgern/innen selbst.

* Ihre Daten werden nur für den o.g. Zweck genutzt und an niemanden weitergegeben.
Veranstalter: Kulturverein Neckargemünd e.V. und Stadtbücherei Neckargemünd
Anschrift: Hauptstr. 25, 69151 Neckargemünd
E-Mail, Tel.: +49 6223 488-240 und -737