Fest der „Vier Jahreszeiten“

Bildnachweis: Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal

Fast pünktlich mit dem Beginn der neuen Jahreszeit, dem Sommer, luden am Samstag, 16.06.2018, das Team der Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal und die Elternbeirätinnen zum alljährlichen KiTa-Fest, das in diesem Jahr unter dem Motto „Die vier Jahreszeiten“ stattfand. Gestartet wurde mit einer Wanderung zur Hollmuth Hütte. Auf dem Weg zum Zielort durchliefen die Gäste Jahreszeiten-Spielstationen, wo es jeweils abwechslungsreiche Aufgaben zu lösen galt. Beim Erreichen der Endstation erhielten die Kinder für die Teilnahme an dieser „Vier-Jahreszeiten-Ralley“ Belohnungsgeschenke, die vom Elternbeirat gestiftet wurden.

Bildnachweis: Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal

Beim anschließenden Picknick stärkten sich Klein und Groß, ehe der eigentliche Höhepunkt des Festes folgte: die Aufführungen der Kinder. Dazu begrüßte Leiterin Alexandra Brenner die Besucher und stellte sogleich die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal in den Mittelpunkt.

Bildnachweis: Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal

Umrahmt von einem Jahreszeitenlied, das die Schulanfänger zum Besten gaben, stellte jede der vier KiTa-Gruppen eine Jahreszeit dar. Hierfür hatten sich die Kinder in den Wochen zuvor intensiv mit „ihrer“ Jahreszeit beschäftigt und Kostüme gefertigt, Lieder einstudiert, Klanggeschichten ausgearbeitet und Gedichte erlernt. Die Mühe hat sich gelohnt, denn alle Vorführungen wurden von den Kindern engagiert und gelungen dargeboten, was die Zschauer mit großem Applaus honorierten.