Pressemitteilungen

Suche

Weit über 100 Radler haben in den vergangenen drei Wochen kräftig in die Pedale getreten und so etwa 30.000 Kilometer für Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach erradelt. Das Ergebnis kann sich bereits sehen lassen. Alle drei Kommunen sind unter den besten 15 im Rhein-Neckar-Kreis. Wer sich bis 29. Juni online registriert hat kann noch bis 6. Juli seine gefahrenen Kilometer nachtragen. Wer noch nicht im Online-Radelkalender angemeldet ist, hat ebenfalls die Möglichkeit, seine mit dem Rad gefahrenen Kilometer nach zu melden. Gezählt werden alle Strecken, die in der Zeit vom 09. bis 29. Juni mit dem Rad gefahren wurden. Einfach die Kilometer in den Flyer eintragen und per E-Mail , per Fax an 06223 804-9899 oder per Post bis 5. Juli in den jeweiligen Rathäusern abgeben. Den Flyer gibt es in den Rathäusern oder auf der Homepage der Kommunen. Die Gewinner werden in der Woche nach Meldeschluss in der Presse bekannt gegeben. Die Preisübergabe für die erfolgreichsten Einzelkämpfer und Teams der drei Kommunen erfolgt am 26. August auf dem Marktplatz in Neckargemünd. Anlässlich des Rad-Rennens „Deutschland Tour 2018“ wird auf dem Marktplatz ein buntes Programm auf die Besucher warten. Von 23. bis 26. August verbindet die „Deutschland Tour 2018“ auf vier anspruchsvollen und abwechslungsreichen Etappen deutsche Metropolen und Regionen und wird in Stuttgart das große Finale erleben. Auf der 4. Etappe werden die Radprofis auch Neckargemünd und Wiesenbach passieren. Info: www.deutschland-tour.com

mehr...

Bereits in der ersten Woche des STADTRADELNS haben die 121 aktiven Teilnehmer über 12.000 Rad-Kilometer gemeldet. Für die 21 Teams ist das tolle Zwischenergebnis jedoch kein Grund, einen Gang zurück zu schalten. Denn das Ziel der bundesweiten Aktion ist es im Aktionszeitraum so oft wie möglich das Rad zu nutzen und viele Kilometer zu sammeln. Anmeldung zum STADTRADELN . Jeder kann für seinen Verein, sein Unternehmen oder für die Familie ein eigenes Team bilden und bis zum 29. Juni gegen die anderen Gruppen antreten. Wer als „Einzelkämpfer“ am STADTRADELN teilnehmen möchte kann sich im „Offenen Team“ seiner Kommune anmelden.Die Kilometer können entweder online selbst gemeldet oder auf dem ausgefüllten STADTRADEL-Flyer per Post, Fax oder E-Mail im jeweiligen Rathaus abgegeben werden. Wer lokale Veranstaltungen mit dem Rad besucht, erspart sich die lästige Parkplatzsuche. Im Aktionszeitraum lädt das 150. Jubiläum der Elsenztalbahn am 24. Juni mit tollen Veranstaltungen zu einem Besuch ein. Aber auch mit dem täglichen Weg zur Arbeit kann man viele Kilometer zusammentragen. Die BUND-Ortsgruppen bieten am Sonntag, dem 24. Juni, zusätzlich eine Radtour zum Naturschutzgebiet nach Eschelbronn an, mit einer botanischen Führung vor Ort. Die Tour ist für Familien mit Kindern geeignet - Start: 11:00 Uhr am Rathausplatz in Wiesenbach. Eine weitere Möglichkeit zum Kilometer sammeln bietet die „ RadSCHNITZELJAGD “ des Rhein-Neckar-Kreis und der „Initiative RadKULTUR“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg. Vom 13. Mai bis 31. August gibt es auf vier verschiedenen Routen in den Städten und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis an jeweils vier Stationen kleine Aufgaben zu lösen, die am Ende jeder Route ein Lösungswort offenbaren. Wer drei der vier Routen im Aktionszeitraum mit dem Fahrrad fährt, kann neben verschiedenen Sachpreisen ein Pedelec gewinnen. Informationen zur „RadSCHNITZELJAGD“ gibt es online unter www.deinefreizeit.com und in der Kreisverwaltung. Wer Fragen zum STADTRADELN hat kann sich gerne wenden an: Nicola Lender (06223/804-821) oder Susanne Lang (06223/804-822) oder per E-Mail . Mehr Informationen gibt es auch  hier und auf den Homepages der Kommunen. Der Gemeindeverwaltungsverband wünscht viel Spaß und allzeit gute Fahrt!

mehr...