Die Energiekarawane kommt!

Rund 8.000-mal wurde die Energiekarawane von Eigenheimbesitzern bereits genutzt. Im Juni kommt sie nun auch in die Betriebe des Gemeindeverwaltungsverbands Neckargemünd.   Kernstück der Kampagne ist das Angebot eines kostenlosen „Energiechecks“ vor Ort. Ohne bürokratischen Aufwand und ohne lange Vorbereitung seitens des Betriebs, kann nach einer kurzen Bestandsaufnahme von etwa ein bis 2 Stunden bereits gesagt werden, welche Einsparpotenziale bestehen und ob es sich für den Betrieb lohnt, entsprechende Maßnahmen umzusetzen. Darüber hinaus können auch Beratungen für Fördermittel beantragt werden.

„Das Energieeffizienzpotential in Betrieben ist teilweise sehr hoch. Häufig können schon mit geringinvestiven Maßnahmen signifikante Einsparungen erzielt werden“ – so Dr. Klaus Keßler, Geschäftsführer der KliBA, der Mit-Initiatorin der neuen Kampagne.
Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach holen die Energiekarawane in den Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd und informieren am 10. Juni bei einem gemeinsamen Unternehmerfrühstück interessierte Betriebe.
Bei Interesse können Betriebe sich bis zum 06. Juni per E-Mail anmelden.

Weitere Informationen und der Flyer zur Anmeldung (890 KiB).