Radoffensive 2016

in Bammental und Neckargemünd

Aktionstage September und Oktober

Fahrradfahren ist gut für die Gesundheit und den Geldbeutel. Wer das Auto stehen lässt spart bares Geld, das er für Benzin ausgeben müsste. Radfahren ist ein Ausdauersport, der das Herz-Kreislaufsystem stärkt, die Muskeln kräftigt und den Körper strafft. Laut einer Studie vermeiden Berufspendler, die ihr Auto stehen lassen und stattdessen auf das Fahrrad umsteigen, statistisch gesehen rund 2.000 Euro jährlich an Kosten für Behandlungen im Krankheitsfall. Zudem wird durch die verbesserte Sauerstoffversorgung die Gehirntätigkeit erhöht. Fahrradfahren ist also in vielerlei Hinsicht eine schlaue Sache!
 
Gleichzeitig leistet man einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und schont die Umwelt. Denn auf den Verkehrssektor entfallen in Bammental und Neckargemünd über 20% des Energieverbrauchs. Entsprechend hoch sind die CO2-Emissionen in diesem Bereich. Die Klimaschutzmanagerinnen aus Bammental und Neckargemünd nehmen dies als Anlass um  eine gemeinsame Aktion zum Klimaschutz zu starten, die erste Radoffensive 2016 – Bammental & Neckargemünd.
 
Die Radoffensive soll verschiedene Zielgruppen ansprechen und besteht daher aus drei Bausteinen. Für die Schüler aus Bammental und Neckargemünd wird in der Woche vom 04. bis 07. Oktober ein kostenloser Fahrrad-TÜV angeboten. Die Angestellten der Verwaltungen werden am 05. Oktober über die Nutzung von Diensträdern und E-Bikes informiert. Die Nutzung des Rades für den Dienstweg und für private Zwecke leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele und dient als Vorbild für andere Angestellte und Firmen. Für die Bürger wird ab 26. September eine Stempelsammelaktion angeboten. Die Möglichkeit lokale Geschäfte mit dem Fahrrad anzufahren soll damit kommuniziert werden. Es ist in vielen Fällen nicht notwendig Einkäufe mit dem Auto außerhalb von Bammental und Neckargemünd zu erledigen. Um das lokale Angebot zu präsentieren unterstützen die Gewerbevereine die Aktion.
 
1.    Stempelsammelaktion ab 26. September
Die Radoffensive 2016 startet am 26.September mit einer Stempelsammelaktion, die von den Gewerbevereinen unterstützt wird. Die Stempelkarten mit den Adressen der teilnehmenden Geschäfte erhalten Sie in teilnehmenden Geschäften sowie in den Rathäusern oder zum Download auf den Internetseiten der Kommunen (Flyer) und Gewerbevereine. Fahren Sie mit Ihrem Rad zu den „Stempelstellen“ in Bammental, Dilsberg, Kleingemünd, Mückenloch, Neckargemünd oder Waldhilsbach und erhalten Sie je einen Stempel. In einigen Geschäften warten zusätzlich kleine Geschenke und besondere Angebote auf Sie. In einigen Geschäften warten zusätzlich kleine Geschenke und besondere Angebote auf Sie. Mit drei Stempeln nehmen Sie an der Verlosung am 8. Oktober teil und haben die Chance auf tolle Preise. Zu gewinnen gibt es einen hochwertigen Fahrradhelm und ein ABUS-Fahrradschloss sowie „BammenTaler“ im Wert von 50€. Für alle, die sogar fünf verschiedene Geschäfte angefahren haben, gibt es eine Sonderverlosung. Die Stadt Neckargemünd und die Gemeinde Bammental verlosen einen Gutschein für eine Segway-Tour in Heidelberg für zwei Personen. Lassen Sie sich außerdem von weiteren Preisen überraschen!
Die ausgefüllten Stempelkarten werden am „Tag des Rades“, Freitag den 07.10.2016, bei den Klimaschutzmanagerinnen in Bammental oder Neckargemünd abgegeben.
Die Verlosung der Preise erfolgt am 08. Oktober 2016 im Anschluss an die Sternfahrt (hier).  von Neckargemünd nach Bammental.
 
Das wichtigste in Kürze:
Start der Stempelsammelaktion am 26.09.
Abgabe der Stempelkarte am „Tag des Rades“, 07.10. in Bammental (Rathausplatz) oder Neckargemünd (Waltscher Platz)
Verlosung am 08.10. ab ca. 16 Uhr, Rathausplatz Bammental
Teilnahmebedingungen: mindestens drei Stempel aus unterschiedlichen Orsteilen bzw. Bammental
 Flyer / Stempelkarte zum Download (281 KiB)
Öffnungszeiten der Stempelstellen (278 KiB) zum Download

2.    Tag des Rades
Am Freitag den 07. Oktober findet der „Tag des Rades“ in beiden Kommunen von 17:00 bis 20:00 Uhr statt und bietet Aktionen, wie ein Fahrradparcours, und Informationen rund ums Fahrrad. Diese werden auf dem Walscher Platz in Neckargemünd und dem Rathausplatz in Bammental von den lokalen Radläden angeboten. Hier werden auch die Klimaschutzbeauftragten Nicola Lender und Susanne Lang mit ihren Ständen zu finden sein. Viele Geschäfte haben an diesem Tag verlängerte Öffnungszeiten und laden zu einem Besuch ein. In Neckargemünd findet der Tag im Rahmen des „Neckargemünder Abendbummels – Neckargemünd in Bewegung“ statt. 
 
3.    Sternfahrt
 Zum Abschluss der Radoffensive 2016 findet am Samstag den 08.Oktober eine Sternfahrt von Neckargemünd nach Bammental statt. Wir wollen mit dieser Aktion mit Begleitung durch Politik und Presse auf den fehlenden Radweg an der B45 hinweisen. Um 14:30 Uhr geht es los! Wer bereits ab 14 Uhr an den Sammelpunkten ist, kann sein Fahrrad zum kostenlosen Fahrrad-TÜV schicken. Treffpunkt ist der Profi-Markt, Bürgermeister-Müßig-Straße 25. Da die Fahrt von dort entlang der B45 verläuft bitten wir alle Teilnehmer darum Warnwesten und Fahrradhelme zu tragen. Alternativ können Sie mit Ihren Kindern die Route mit Radweg durch das Wiesenbacher Tal nutzen. Treffpunkt ist 14 Uhr am Schulzentrum, Alter Postweg 10. Abfahrt ist ebenfalls 14:30 Uhr. Nach der Ankunft in Bammental erfolgt ab 16 Uhr die Verlosung der Preise aus der Stempelsammelaktion. Zur Stärkung nach der Fahrt werden vom Familienzentrum Bammental Kuchen und Kaffee angeboten. Für weitere Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.
Das wichtigste in Kürze:
Treffpunkt ab 14 Uhr am Profi-Markt oder Schulzentrum in Neckargemünd
Abfahrt um 14:30 Uhr
Route 1: vom Profi-Markt über die B45
Route 2: vom Schulzentrum über Wiesenbacher Tal, entlang Industriestraße und Heldenweg
Ziel: Rathausplatz Bammental
Verlosung der Gewinne zur Radoffensive 2016 ab 16 Uhr
 
4.      Kostenloser Fahrrad-TÜV für Schüler*
 
Der Weg zur Schule und zurück nach Hause birgt oft vermeidbare Risiken. Bei der Nutzung des Fahrrades ist die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen zu beachten.
 
Da die Stadt Neckargemünd im Rahmen ihrer Klimaschutzaktivitäten die Nutzung des Fahrrades unterstützen und fördern möchte findet vom 26. September bis 08. Oktober die „Radoffensive 2016“ in Kooperation mit Gemeinde Bammental der statt.
 
Um mit dieser Aktion speziell Schüler anzusprechen wird am 06. Oktober ein kostenloser Fahrrad-TÜV von Rudis Radladen aus Neckargemünd im Max-Born-Gymnasium angeboten. Die Schüler können ihre Räder an beiden Tagen von 07:30 – 12:45 Uhr zu den Mitarbeitern von Rudis Radladen bringen. Diese werden auf dem Schulhof eine TÜV-Station aufbauen, an der die Beleuchtung, Bremsen und andere sicherheitsrelevante Teile geprüft werden. Die Fahrradwerkstatt der Erich-Kästner-Schule bietet am 05.10.2016 in der Zeit von 14 -16 Uhr ebenfalls einen Fahrrad-TÜV an.  
Nutzen die Gelegenheit und schicken Sie Ihre Kinder an diesen Tagen mit dem Fahrrad zur Schule.
 
Das wichtigste in Kürze:
Kostenloser Fahrrad-TÜV für Schüler des Max-Born-Gymnasium
 06. Oktober, jeweils 07:30 – 12:45 Uh

Ansprechpartner für Fragen

Wenden Sie sich gerne an die Klimaschutzmanagerinnen:
Susanne Lang                                           
Hauptstraße 71
69245 Bammental
Tel.: 06223/ 95 30- 45
Mo - Mi 8:00-14:00 Uhr    
            
Nicola Lender                                      
Bahnhofstr. 54
69151 Neckargemünd
Tel.: 06223 / 804 - 617
Mo - Do 8:00 – 12:00 Uhr