115 - montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.
Ihre Nummer für alle Fragen
an die Stadtverwaltung.


Informationen

Stadtverwaltung
Neckargemünd
Bahnhofstraße 54
69151 Neckargemünd
Telefon: 06223/804-0
Fax: 06223/804-9299
E-Mail (nicht rechtssicher)
Kontaktformular (sicher)

Postanschrift:
Postfach 1463
69142 Neckargemünd
Bürgerbüro geöffnet:
Mo, Di   8 - 16 Uhr
Mi, Fr    8 - 12 Uhr
Do         8 - 18 Uhr
Öffnungszeiten der Fachämter: siehe Ämterverzeichnis
Bankverbindungen


Waltsch / Tschechische Republik

Unter den Heimatvertriebenen, die sich nach Ende des 2. Weltkrieges in Neckargemünd niederließen, war eine Gruppe aus Waltsch im Egerland, die seit dem Jahr 1963 bis in die "10er-Jahre" des 21. Jh. alljährlich ein Wochenendtreffen ehemaliger Waltscher Bürger sowie Bürger aus dem einstigen Kreis Luditz in Neckargemünd organisierte. Eine formelle Patenschaft für die regelmäßigen „Waltscher Treffen“ hat die Stadt Neckargemünd im Jahr 1965 übernommen.

schloss waltsch

Die Heimattreffen hatten vor allem in der Anfangszeit zum Ziel, das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen alteingesessenen Neckargemündern und den Neubürgern aus dem Egerland zu fördern. Sie bildeten einen Fixpunkt bei der Erinnerung der Waltscher an ihre alte Heimat und ermöglichten ihnen die Pflege der Verbundenheit mit Waltsch. Den jüngeren Teilnehmern gaben sie die Chance, gemeinsame Wurzeln zu erforschen.t

Kirche im Ort

In den letzten Jahren haben sich die Kontakte zum heutigen Waltsch rege entwickelt. So wünschen sich die „alten“ und gegenwärtigen Waltscher und die Neckargemünder gemeinsam, dass über das Verstehen der Vergangenheit eine gute neue Zukunft in einem gemeinsamen Europa geschaffen werden kann.