Lärmaktionsplanung

Öffentliche Bekanntmachung: Entwurf des Lärmaktionsplans für die Stadt Neckargemünd

Der Gemeinderat der Stadt Neckargemünd hat beschlossen, gemäß den Vorgaben der EU-Umgebungslärmrichtlinie und des Bundesimmissionsschutzgesetzes einen Lärmaktionsplan aufzustellen. Hierzu wurde das Ingenieurbüro Koehler & Leutwein, Karlsruhe, beauftragt, eine Kartierung des Straßen- und Schienenverkehrslärms vorzunehmen. In einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am 27.02.2018 wurden Ergebnisse vorgestellt und im Rahmen eines Entwurfs zum Lärmaktionsplan mögliche Maßnahmen zur Lärmminderung aufgezeigt.

Der Gemeinderat hat als nächsten Verfahrensschritt die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange beschlossen.

Einsichtnahme in den Entwurf des Lärmaktionsplans

Hierzu liegt der Lärmaktionsplan während der üblichen Öffnungszeiten im Rathaus Neckargemünd, Bahnhofstraße 54, 69151 Neckargemünd, im Flur der Fachbereiche 5 und 6, Gebäudemanagement und Bauwesen (Ostflügel, 1.OG) vom 26. März 2018 bis 27. April 2018 aus.

Die interessierte Öffentlichkeit kann diesen einsehen und Anregungen oder Kommentare abgeben. Parallel wird der Entwurf zum Lärmaktionsplan im selben Zeitraum hier veröffentlicht.
Im Anschluss werden die eingegangenen Stellungnahmen ausgewertet und ggf. der Lärmaktionsplan angepasst.