Stadtverwaltung Neckargemünd sucht Wohnraum für Flüchtlinge

Die Stadt Neckargemünd nimmt im Laufe des Jahres Flüchtlinge auf und sucht im Rahmen der Anschlussunterbringung Wohnräume.

Flüchtlinge sind bei der Wohnungssuche vor besondere Herausforderungen gestellt. Zum einen sehen sie sich oft mit Vorurteilen konfrontiert, die manche durch die kulturell bedingte unterschiedliche Lebensweise bestätigt sehen. Zum anderen beherrschen sie oft die Sprache nicht ausreichend und haben nur beschränkten Zugang zu Medien, die bei der Wohnungssuche unterstützen. Das hat zur Folge, dass viele Flüchtlinge und ganze Familien teilweise über Jahre hinweg in Unterkünften festsitzen, deren Wohnstandard und Größe oft nicht die Grundbedürfnisse befriedigen können. Dazu kommt die Ausgrenzung aus dem sozialen und kulturellen Leben. Um die Integration der anerkannten Flüchtlinge zu unterstützen, wollen wir Sie als potenzielle Vermieter und Vermieterinnen auf einige dieser Personen und Familien aufmerksam machen, die dringend auf ein adäquates Wohnungsangebot angewiesen sind.

Wenn Sie ein Zimmer, eine Wohnung oder gar ein Haus zur Verfügung stellen und vermieten möchten, bitten wir Sie, sich direkt an die Stadt Neckargemünd zu wenden. Hier bekommen Sie alle weiteren Informationen. Interessenten aus den Stadtteilen können auch mit ihrer Ortverwaltung Kontakt aufnehmen.

Kontaktdaten und weitere Infos finden Sie hier.