Plätzchen, Punsch und frohes Gedränge

In der Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal volles Haus bei der Adventsfeier

Am Samstag, 01.12.2017, verbrachten die Kinder nebst ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern abermals einen vorweihnachtlichen Vormittag bei der alljährlichen Adventsfeier. Dafür hatten die Kinder in den Tagen und Wochen zuvor ihre KiTa nicht nur mit weihnachtlichen Dekorationen festlich geschmückt, sondern auch eifrig geprobt.

Der Turnraum füllte sich an diesem Morgen schnellstens, und die Gäste nahmen auf den Zuschauerrängen Platz. Eröffnet wurde die traditionelle Adventsfeier durch Leiterin Alexandra Brenner, ehe die Kinder im Mittelpunkt des Geschehens standen. Diese waren bestens vorbereitet und so begeisterten die Jüngsten mit der spielerischen Darstellung des Gedichtes „Die fünf Weihnachtsengel“. Danach präsentierten die Schulanfänger mit großem schauspielerischem Können das Theaterstück „Der allerkleinste Tannenbaum“, das durch den Liedbeitrag des mittleren Jahrgangs „Der Christbaum ist der schönste Baum“ stimmig abgerundet wurde.

Nachdem die Akteure für ihre Mühen und Leistungen mit großem Beifall belohnt wurden, konnten sich alle am großen Buffet stärken und sich dabei weiterhin an der kurzweiligen Adventsatmosphäre in der Eichendorffstraße 18 erfreuen.

Danken möchte das Team der Kindertagesstätte Wiesenbacher Tal allen fleißigen Helfern und Spendern.