Wegen Bauarbeiten: Fährbetrieb eingestellt

Ab Mittwoch, 4. Oktober, kann die Fähre Neckarhäuserhof für voraussichtlich 14 Tage, d.h. bis 15.10., nicht verkehren. Grund hierfür ist der Ausbau der Kreisstraße 205 in Neckarsteinach, der auch den Fähranleger in Neckarsteinach betrifft.

Auch in der Folgezeit bis zum Abschluss der Bauarbeiten Ende Oktober wird der Fährverkehr nur mit Einschränkungen möglich sein: Nachdem die Fahrzeuge zur An- und Abfahrt nur den einspurig befahrbaren, sehr steilen „Fährweg“ links von der Fähre nutzen können, dürfen auf die Fähre keine Fahrzeuge über 2,5 t, oder mit Anhänger, mitgenommen werden. Für „normale“ PKW ohne Überlänge, sowie Radler und Fußgänger ist die Überfahrt ohne Einschränkungen möglich.